Motorola Atrix: Deutschlandstart im Juli

Daniel Kuhn
3

Eigentlich war das Motorola Atrix knapp nach dem LG Optimus Speed eins der ersten Dual Core-Smartphones. Allerdings gab es das Atrix bisher nur auf dem amerikanischen Markt. Vier Monate später wird das High-End-Smartphone nun endlich auch in Deutschland erscheinen, muss sich allerdings den Vergleich mit mittlerweile deutlich potenteren Konkurrenten gefallen lassen.

Motorola Atrix: Deutschlandstart im Juli

Lange genug hat es gedauert, aber jetzt bringt Motorola das Atrix auch endlich in unseren Breitengraden raus. Das Dual Core-Smartphone wurde zwar bereits Anfang März auf den Markt gebracht, allerdings bisher nur in den USA. Dort war es lange das einzige Smartphone mit Dual Core-Prozessor und konnte sich dadurch von den Konkurrenzgeräten abheben. In Deutschland sind inzwischen bereits drei weitere Smartphones mit Dual Core-Chipsatz erhältlich, aber das Atrix hat noch ein Alleinstellungsmerkmal im Ärmel: Das Lapdock. Dabei handelt es sich um eine Laptop-ähnliche Dockingstation. In unserem Hands-On-Video von der Droidcon könnt ihr euch einen kleinen Eindruck von Smartphone und Lapdock verschaffen.

Die WebTop-Anwendung bietet neben dem Flash Player auch die Desktop-Version des Mozilla Firefox 3.6-Browsers. Für Geschäftsleute besonders interessant dürfte darüber hinaus die Citrix-Receiver-App sein, mit der auf virtuelle Desktop-PCs zugegriffen, sowie Windows-, Internet- und Büroanwendungen genutzt werden können.

Ein weiteres Feature des Atrix, das zu begeistern weiß, ist der 1930 mAh große Akku. Das Motorola Atrix besitzt außerdem eine 5 Megapixel-Kamera mit LED-Blitz und eine VGA-Frontkamera, einen HDMI-Ausgang, 16 GB internen Speicher und einen Fingerabdruck-Sensor. Vorerst wird das Atrix mit Android 2.2 „Froyo“ ausgeliefert, das Update auf Android 2.3 soll in den USA aber bereits Anfang Juli ausgerollt werden, so dass die Hoffnung besteht, dass das Update auch hierzulande zügig nachgereicht wird. Über die Android-Version wurde zudem noch die Motoblur-Oberfläche gelegt.

Das Motorola Atrix wird ab Juli bei O2, Vodafone und ThePhoneHouse vertrieben. Die UVP liegt bei 599 Euro, Für das Lapdock werden nochmal 269 Euro fällig, sodass sehr zu hoffen ist, dass es einen günstigeren Bundle-Preis geben wird.

Hier noch ein offizielles Atrix-Vorstellungsvideo von Motorola.

(YouTube-Direktlink)

Weitere Themen: Motorola Mobility

Neue Artikel von GIGA ANDROID

GIGA Marktplatz
}); });