Der Tag in Droidland (Dienstag, 26.04.2011)

Daniel Kuhn
3

Gestern gab es etwas Besonderes zu feiern: den 50ten Geburtstag des Silizium-basierten integrierten Schaltkreises. Da wir gestern aber noch mit den Osterfeiertagen beschäftigt waren, holen wir die Feier dieses monumentalen Ereignisses heute nach. Diese Erfindung ist die Grundlage für den gesamten technischen Fortschritt der letzen 50 Jahre. Ihr wärt ohne sie nicht in der Lage diese Meldung an eurem Computer oder sogar auf dem Smartphone oder Tablet zu lesen. Also kurz andächtig die technischen Geräte in der Umgebung ansehen und sich dann auf den weiteren Fortschritt freuen.

Hardware-Meldungen:

Das LG Otimus Big wurde jetzt offiziell bestätigt. Der 4,3 Zoll-Riese wird vorerst in Korea auf den Markt kommen. Wir sind gespannt, ob das bisher größte Nova-Display auch unsere Breitengrade bald erhellen wird.

Das Motorola Defy wird bald nicht mehr der einzige Outdoor-Androide sein. Casio hat mit dem G‘zOne Commando einen Konkurrenten für das Defy vorgestellt, der allerdings weder von den technischen Daten noch vom Design oder dem Namen überzeugen kann.

Da es heute wenig Hardware-Meldungen für die Tageszusammenfassung gab, schließen wir diese Rubrik heute mit einer eigenen kleinen Kuriosität:
Das BlackBerry PlayBook soll ja bekanntlich auch Android-Apps nutzen können. Das hat aber ein unbekannter Grafiker falsch verstanden und für eine Werbeanzeige das gesamte Android-Betriebssystem auf das PlayBook gezaubert. Tja, schön wär's.

Software-Meldungen:

Die Spieleplattform Open Feint wurde überraschend von der japanischen Firma GREE gekauft. Wir hoffen sehr, dass die Plattform trotzdem unverändert weitergeführt wird. Wie sollen wir denn sonst unsere Fruit Ninja Highscores vergleichen?

Die Kollegen von Android-Central haben eine interessante Entdeckung in ihren Google Analytics Daten gemacht: Android 3.1. Diese Version wird vermutlich nicht Ice Cream sein, aber ein Update für die kommenden Tablets kann ja auch nicht schaden.

Die CyanogenMod 7 für den HTC Hero (GSM Version) braucht dringend Hilfe in Form eines Entwicklers, der sich um einige größere Probleme kümmern kann. Die offizielle Version musste nämlich zurückgezogen werden und der Hauptentwickler für das Projekt hat leider auch keine Zeit mehr. Wer also Zeit und Expertise auf dem Gebiet besitzt hat die Chance, den CM Support für den kleinen Helden zu retten und so viele Nutzer sehr glücklich machen.

Die CyanogenMod 7 für das LG Optimus Speed, beziehungsweise dessen amerikanischen Bruder G2X nimmt langsam konkrete Formen an. Die Macher des Custom ROMs haben zwei Bilder einer sehr frühen Version gepostet. Sieht sehr vielversprechend aus.

Zuletzt mussten wir leider berichten, dass die Verhandlungen bezüglich Google Music leider unterbrochen werden mussten. Jetzt könnte eine Kooperation mit Spotify den Dienst noch retten. Wir hoffen, das an den Gerüchten was dran ist.

Der Instinctiv Music Player scheint die besten Eigenschaften der populärsten Musik-Apps zu vereinen. Neben einem normalen Audio-Player gibt es auch Cloud-Synchronisation und Musikerkennung wie bei Shazam und Soundhound. Wir werden uns die App mal etwas genauer ansehen und dann berichten, wie sich die App schlägt.

Die US Army hat sich endgültig für Android und gegen iOS entschieden. Wir sind nicht wirklich überrascht.

Wir hoffen, dass die Army sich das Ganze auch wirklich gut überlegt hat, ein Androide ist nämlich menschlicher, als man für möglich hält:

Neue Artikel von GIGA ANDROID

GIGA Marktplatz
}); });