Motorola Droid 4 erscheint am 10. Februar in Amerika

Andre Reinhardt
3
Motorola Droid 4 erscheint am 10. Februar in Amerika

Bereits Gestern wurde von Phonearena berichtet, dass das Motorola Droid amerikanischen Boden am 09.02 betritt. Nun kam eine Meldung, dass das Tastatur-Smartphone sich etwas verspätet – um einen Tag.

Der Starttermin beim Netzbetreiber Verizon ist also nun, laut einem Tippgeber auf den 10.02. datiert. Nick T., der diese Nachricht verfasst hat meinte, wie enttäuscht manche sein könnten, wenn sie wirklich am 9. Februar mit leeren Händen aus einem Verizon-Shop kommen. Er sollte sich lieber einmal Gedanken darüber machen, wie frustriert wir Europäer erst sein müssen. Denn nach wie vor ist unklar, ob wir dieses tolle RAZR mit QWERTY jemals in unseren Gefilden sehen werden.

Der Vorgänger hat es bisher auch nicht geschafft in Deutschland Asyl zu bekommen. Dementsprechend skeptisch kann man also auch beim Droid 4 sein. Womöglich würde es auch hierzulande funktionieren. Bei Garantiefällen hat man aber dann etwas mehr Aufwand bei einem Import-Gerät. Seid ihr auch Tastatur-Fans und wünscht euch das Droid 4 für Deutschland? Es ist schon ein sehr verlockendes Smartphone, mir würde es gefallen.

via phonearena.com

Neue Artikel von GIGA ANDROID

GIGA Marktplatz