Motorola MOTOLUXE: Günstiges Lifestyle-Smartphone im Hands-On [MWC 2012]

Frank Ritter
4

Das Motorola Motoluxe ist ein günstiges Einsteiger-Smartphone, das in Kürze auch auf den deutschen Markt kommt. Wir haben es auf dem MWC 2012 in die Hand genommen und präsentieren es im kurzen Hands-On.

Motorola MOTOLUXE: Günstiges Lifestyle-Smartphone im Hands-On [MWC 2012]

Glänzendes Plastik, 800 MHz-Single Core-CPU, Android 2.3 – betrachtet man das Motorola MOTOLUXE nüchtern, ist man nicht unbedingt beeindruckt. Muss man aber auch nicht sein, denn das Motoluxe richtet sich an eine Zielgruppe, die keine Top Notch-Geräte braucht und wird entsprechend preisgünstig auf den Markt kommen.

Die Software kam uns relativ ruckelig vor, aber die Android-Oberfläche des MOTOLUXE – statt Blur ist das die MotoSwitch UI – hat immerhin ein interessantes Bedienkonzept: Widgets mit Shortcuts zu häufig verwendeten App und häufig kontaktierten Personen, die sich automatisch dem Nutzerverhalten anpassen und den wichtigsten Kontakt bzw. die meistverwendete Apps in der Mitte darstellt. Ebenfalls gut gefallen hat uns die Benachrichtigungsleuchte am unteren Geräterand, die je nach Benachrichtigungstyp in unterschiedlichen Farben leuchten kann.

Das Motoluxe wird in Kürze auf dem deutschen Markt verfügbar sein, auch wenn die Händlerangaben zum Lieferzeitpunkt zwischen “nächste Woche” und “in 4 bis 8 Wochen” variieren. Man kann es bereits jetzt z.B. bei getgoods.de vorbestellen.

>> Motorola MOTOLUXE vorbestellen:

Weitere Themen: Motorola Mobility

Neue Artikel von GIGA ANDROID