CES 2012: Motorola RAZR MAXX mit 3300 mAh Akku angekündigt

Robert Weber
1
CES 2012: Motorola RAZR MAXX mit 3300 mAh Akku angekündigt

ASUS ist nicht der einzige Hersteller, der auf der CES 2012 in Las Vegas ein leicht aktualisiertes Gerät ankündigt. Motorola geht ebenfalls diesen Schritt und kündigt das RAZR MAXX an. Und das Highlight dieses Smartphones ist eindeutig der Akku. Es ist auch das einzige Highlight, zumindest diesem Update. Das Motorola RAZR ist sowieso ein wirklich tolles Smartphone, doch das RAZR MAXX schlägt es nochmal um Längen und das obwohl die Hardware und die Software gleich bleiben. Der Akku macht aber eindeutig den Unterschied.

Was kommt denn für ein Akku zum Einsatz? Ein Akku mit sage und schreibe 3300 mAh! Ja, ihr habt richtig gelesen! 3300 mAh! Und nochmal: 3300 mAh! Dazu kann ich nur eins sagen: WOW! Respekt Motorola! Leider wird das Telefon dadurch etwas dicker. Mit dem neuen Akku ist es dann ganze 8,99 mm dick — immer noch sehr dünn!

Man hat bei Motorola wohl die Zeichen der Zeit erkannt und das größte Problem bei aktuellen Smartphones direkt bei der Wurzel gepackt. Die aktuellen Smartphones kommen oft gerade so durch den Tag und am Ende des Tages muss der Akku schon wieder aufgeladen werden. Bei Motorola RAZR MAXXwird alles anders! Laut Motorola kann man mit dem RAZR MAXX “8 Filme hintereinander gucken, 21 Stunden am Stück telefonieren und über die Wüste von Los Angeles nach Las Vegas fahren und die GPS Navigation nutzen, hin und zurück!“

In den USA wird das Motorola RAZR MAXX bei Verizon Wireless für 300 Dollar mit Vertrag zu haben sein. Ob es irgendwann nach Europa kommen wird, ist noch ungewiss. Wie findet ihr es?


 

Quelle: bestboyz.de

Neue Artikel von GIGA ANDROID

GIGA Marktplatz
}); });