Ford Focus Electro kommt mit Android-App

Andre Reinhardt
2

Der bekannte Automobil-Fabrikant Ford ist nun bereits seit 108 Jahren im Geschäft. Dass die Firma immer noch am Puls der Zeit ist, beweist sie mit der Fusion vom Auto mit dem Mobiltelefon. Die MyFord App soll vieles im Alltag mit dem Elektroauto erleichtern.

Ford Focus Electro kommt mit Android-App

Elektroautos und Android das passt doch wie die Faust aufs Auge, oder? Das dachte sich auch der Automobilhersteller Ford und spendierte seinem Ford Focus Eletric eine App, welche für Android, iOS und Blackberry erscheinen soll. Die MyFord genannte Anwendung wird auf der CES nächste Woche vorgestellt. Wem das Fahrzeug zusagt, kann es für 39.200 Dollar, sprich rund 30.800 Euro vorbestellen.

 

Dafür könnte man sich rund 70 Motorola RAZR kaufen, mit denen kann man aber freilich schlecht von A nach B kommen. Was kann man denn alles mit dieser Anwendung fürs Auto machen? Nun, man kann, sehr wichtig, den aktuellen Status der Batterie ansehen und die gefahrene Strecke, sowie die noch fahrbare Distanz werden ebenfalls angezeigt. Nützlicherweise kann man sich Ladestationen anzeigen lassen und sogar die Klima-Anlage steuern.

Es lassen sich auch Statistiken über Facebook und Konsorten teilen und zum Routen planen kann die App ebenfalls herhalten. Es ist also eine recht nützliche Anwendung, die auch für Umweltschützer interessant ist, denn man kann den CO2 Wert einsehen, welcher durch das Auto geschont wurde.

via engadget.com

Weitere Themen: Android

Neue Artikel von GIGA ANDROID

GIGA Marktplatz