Motorola Droid RAZR Maxx: RAZR-Version mit 3300 mAh-Akku nun bei Verizon erhältlich

Andre Reinhardt
Motorola Droid RAZR Maxx: RAZR-Version mit 3300 mAh-Akku nun bei Verizon erhältlich

Das Motorola Droid RAZR Maxx macht einen auf dicke Hose. Dick ist nämlich hier der Akku, welcher mit 3300 mAh die gesamte Smartphone-Konkurrenz deklassiert. In den USA, genauer gesagt beim Netzbetreiber Verizon, ist das Gerät nun verfügbar.

Satte 21 Stunden Gesprächszeit sollen angeblich möglich sein, wobei solch ein Wert außerhalb der besten Bedingungen wohl eher nicht zu schaffen ist. Leider kommt selbst dieser Energie-Gigant nur mit Android 2.3 Gingerbread. Sogar hierbei hat man „nur“ exakt eine 2.3.5-Version anzubieten. Das ist dann doch schon etwas traurig für ein 2012er Flaggschiff. Mit 299 Dollar inklusive zweijährigem Vertrag, beziehungsweise, 649 Dollar ohne Vertrag, ist das Gerät dann auch satte 100 Dollar teurer als das normale RAZR. Ob der Akku diesen Preis rechtfertigt?

199,99 Dollar möchte Verizon hingegen für die nicht aufgepumpte Version inklusive Vertrag haben. Aufgepumpt wurde dann auch, bedingt durch den Akku, die Hülle. Das Droid RAZR Maxx ist nämlich mit 8,99 etwas dicker, als sein kleiner Bruder. Ob und wann das Gerät zu uns kommt, ist unklar. Es wäre aber schön wenn wir ähnlich dimensionierte Akkus auch in zukünftigen Motorola-Geräten sehen könnten.

via phonearena.com

Neue Artikel von GIGA ANDROID

GIGA Marktplatz