Motorola - Droid RAZR Smartphone und Fitness-Begleiter MotoACTV vorgestellt

commander@giga

Wie angekündigt hat Motorola noch vor der Ice-Cream-Sandwich-Vorstellung gestern Abend selbst einige Neuigkeiten demonstriert. Dazu gehören das bereits zuvor geleakte Android-Smartphone Droid RAZR und der kleine Fitness-Computer MotoACTV.

Motorola - Droid RAZR Smartphone und Fitness-Begleiter MotoACTV vorgestellt

Motorola RAZR

Bereits einige Zeit vor dem eigentlichen Event waren die Details des Droid RAZR, welches den Namen des damaligen Klapphandys RAZR weiterführt, auf diversen News-Seiten geleakt.

Im neuen RAZR stecken eine Dual-Core-CPU mit jeweils 1,2 GHz, 1 GByte RAM und 16 GByte interner Speicher – eine 16 GByte Speicherkarte wird ebenfalls gleich mitgeliefert. Als Betriebssystem kommt zunächst noch Android 2.3.5 zum Einsatz, das Update auf Ice Cream Sandwich sollte aber (hoffentlich) nur eine Frage der Zeit sein.

Beim Gehäuse hat sich Motorola für eine Mischung aus verschiedenen Materialien entschieden, so kommen unter anderem Carbon, Kevlar und Metall zum Einsatz und ermöglichen mit nur 7,1 mm eine sehr schlanke Linie.

Weitere Details zum Motorola RAZR findet ihr bei androidnews.

MotoACTV

Etwas ab von bekannten Motorola-Produkten ist der Fitness-Computer MotoACTV. Der an einen iPod nano erinnernde Computer am Armband – welches optional verkauft wird – integriert Uhr, MP3-Player, FM-Radio und natürlich Software zur Überwachung der eigenen Fitness. Damit das Gerät die Workouts auch sicher übersteht ist das es entsprechend stabil gebaut und soll Schweiß-resistent sein. Im ebenfalls optionalen, kabellosen Kopfhörer hat Motorola den notwendigen Pulsmesser integriert. Die Steuerung des kleinen Gadgets gelingt über einen 1,6 Zoll großen Touchscreen.


Dank des integrierten GPS-Sensors werden eure Lauf-Fortschritte auf den Meter genau protokolliert und können über WiFi direkt hochgeladen werden. Via Bluetooth kann das Gerät auch Verbindung zum Smartphone aufnehmen und kann so Anrufe durchstellen und Kurznachrichten abarbeiten.

Das MotoACTV soll ab dem 6. November in zwei Varianten verfügbar sein: Für 249 US-Dollar gibt es die 8 GByte Version, für 50 Dollar mehr gibt’s den doppelten Speicherplatz.

Weitere Themen: Motorola Milestone, Motorola Mobility

Neue Artikel von GIGA ANDROID

GIGA Marktplatz