Motorola RAZR bekommt viel interessantes Zubehör

Andre Reinhardt
3

Na, das ist mal nicht schlecht, was Motorola hier an Erweiterungen auffährt. Hier gibt´s Docking-Stationen, Lapdocks, eine Autohalterung und eine schicke Uhr. An der Preisschraube könnte Motorola aber an mancher Stelle nochmal drehen.

Motorola RAZR bekommt viel interessantes Zubehör

Motorola hat eine Liste mit verschiedenem Zubehör für sein kommendes Flaggschiff RAZR veröffentlicht. Dazu zählen diverse Docks, wie ein HDMI-Dock, ein HDMI-Dock mit 3-fach USB-Anschluss und die Lapdock-Erweiterungen 100 und 500. Das 100er bringt einen 10.1 Zoll Bildschirm mit sich, der große Bruder in Form der 500er-Ausführung hat hier eine Diagonale von 14 Zoll. Des weiteren gibt es noch eine Montage-Vorrichtung fürs Auto, um das Smartphone als Navigationsgerät verwenden zu können.

Auch die MotoACTV Uhr ist eine interessante Sache. Diese Fitness-Uhr hat GPS, kann Musik abspielen und verfügt über einen 1,6 Zoll großen Touchscreen mit Gorilla Glas. Wetter -und Kratzfest soll der Zeitgeber zudem sein.

Die Preise sehen bisher so aus:

  • Standard HDMI Dock – 59,99 Dollar (ungefähr 42 Euro)
  • HDMI Docking-Station mit 3-fach-USB und HDMI-Kabel – 99,99 Dollar (knapp 70 Euro)
  • Lapdock 100 – 199,97 Dollar (141 Euro)
  • Lapdock 500 – 299,97 Dollar (211 Euro)
  • MotoACTV Uhr (8 GB) – 249,97 Dollar (176 Euro)
  • MotoACTV Uhr (16 GB) – 299,97 Dollar (211 Euro)
  • Navigations-Kit – 39,99 Dollar (28 Euro)

Was haltet ihr von dem Zubehör Angebot? Mir persönlich gefällt nach wie vor die Lapdock-Idee bei der man sein Smartphone mit einem Netbook-Gehäuse in ein mobiles Büro verwandeln kann. Beim Atrix funktionierte das noch nicht ganz so gut. Das Motorola RAZR hat hoffentlich genug Power, um diese Funktion  zu stemmen. Auch schön ist die Uhr, die auch vom Design her richtig schick aussieht.

Weitere Themen: Motorola Mobility

Neue Artikel von GIGA ANDROID

GIGA Marktplatz
}); });