Motorola hat sich in der Vergangenheit nicht gerade mit Ruhm bekleckert, wenn es um Updates der Android-Geräte ging. Zuletzt sah es auch so aus, als würde dieser Weg beibehalten, denn für einige Dual Core-Geräte soll es mangels Verbesserung gar kein Ice Cream Sandwich-Update geben. Das derzeitige Flaggschiff, Motorola RAZR, wird aber in den Genuss der kühlen Köstlichkeit kommen. In mehreren Videos gibt Motorola nun schon mal einen kleinen Vorgeschmack auf ICS.

Motorola RAZR: Ice Cream Sandwich-Update in Videos gezeigt

Bald ist es soweit, noch im zweiten Quartal, also spätestens Ende Juni, soll endlich das Ice Cream Sandwich-Update für das Motorola RAZR ausgerollt werden. Bisher gab es bereits eine geleakte Test-Firmware, sowie einige Screenshots der neuen Blur-Oberfläche zu sehen, die allerdings eher gemischte Gefühle hervorgerufen haben. Während die Test-Firmware noch eine relativ naturbelassene Android-Oberfläche gezeigt hatte, waren die Screenshots bereits durch eine Menge Anpassungen besudelt, die gruselige Erinnerungen an vorige Blur-Versionen aufkommen und Böses erahnen ließen. Nun hat Motorola eine ganze Flut von Demo-Videos des ICS-Updates veröffentlicht, die ein deutlich positiveres Bild der neuen Software-Version zeichnen.

Es handelt sich zwar nicht um eine reine Vanilla Android-Version, aber die Anpassungen wurden gegenüber den zuletzt geleakten Screenshots deutlich zurückgeschraubt. Optisch ist alles deutlich weniger bunt als zu befürchten war und passt nun wieder deutlich besser zum generellen Look von Android 4.0. Ob dieser Schritt mit der inzwischen vollendeten Übernahme durch Google zusammenhängt, lässt sich allerdings nur schwer beurteilen.

Auch der Webtop-Modus ist, wie bereits angedeutet wurde, stark überarbeitet worden und besteht in Version 3.0 nun aus der Tablet-Oberfläche von ICS. Vorbei sind die Zeiten einer eigenen Linux-basierten Oberfläche und einer hoffnungslos veralteten Firefox-Version und auch die ausschließliche Nutzung der Webtop-Oberfläche mit den Lapdock-Dockingstationen gehört der Vergangenheit an, nun kann der Modus über HDMI an jedem Fernseher genutzt werden. Im Folgenden die Videos:

Webtop 3.0:

Lock- und Homescreen:

Screenshots erstellen und teilen:

Kamera:

Face Unlock:

Benachrichtgungsbereich:

Buttons und Icons:

Browser:

Dialer und Kontakte:

Widgets und Verknüpfungen:

Noch mehr Widgets und Verknüpfungen:

Ordner:

Soziale Netzwerke:

Datenverbrauch:

Was haltet ihr von den Videos? Freut ihr euch auf das Update, oder gefällt es euch nicht? Eure Meinung könnt ihr wie üblich im Kommentarbereich mit uns teilen.

Quelle: Droid Life [via BestBoyz]

>> Motorola RAZR bestellen: | |

* gesponsorter Link