Motorola RAZR Maxx: 3300 mAh-Smartphone kann vorbestellt werden

Robert Weber

Das Motorola RAZR Maxx wurde im Januar für den amerikanischen Mobilfunkanbieter Verizon Wireless vorgestellt und kurz darauf hieß es, dass das Monster mit dem 3300-mAh-Akku auch nach Europa kommen wird. Und nun kann das gute Stück in einigen Onlineshops endlich vorbestellt werden!

Motorola RAZR Maxx: 3300 mAh-Smartphone kann vorbestellt werden

Das Motorola RAZR Maxx hat zwei entscheidende Vorteile gegenüber dem normalen RARZ vorzuweisen: Es besitzt einen 3300-mAh-Akku und wird direkt mit Android 4.0 Ice Cream Sandwich ausgeliefert. Aufgrund des dickeren Akkus wird auch das ganze Telefon etwas dicker, und zwar wächst die Dicke auf 8,99 mm an. Vergleichen wir das RAZR Maxx aber mit Smartphones der Konkurrenz, dann stellen wir fest, dass diese bei ähnlicher Dicke mit einem deutlich kleineren Akku ausgestattet sind. Wir müssen aber auch bedenken, dass die Höhe und die Breite des Motorola RAZR und des RAZR Maxx weit über dem Niveau anderer Geräte mit einem 4,3 Zoll großem Display liegen.

Falls ihr euch bereits für das normale RAZR () interessiert habt, euch letztendlich aber gegen einen Kauf entschieden habt, könntet ihr eure Entscheidung nun eventuell überdenken. Ihr werdet nämlich kein zweites Smartphone finden, welches mit ordentlicher Hardware (1,2 GHz Dual-Core CPU, 1 GB RAM, 16 GB interner Speicher, 4,3 Zoll Super AMOLED qHD-Display), sehr guter Verarbeitung und einem 3300-mAh-Akku punkten kann und gleichzeitig nicht dicker als 9 mm ist.

Motorola RAZR Maxx

Das Motorola RAZR Maxx kann ab sofort in den Onlineshops und vorbestellt werden. Im Mai sollen die ersten Geräte dann an die Kunden ausgeliefert werden.

Motorola RAZR Maxx vorbestellen:
|

Wie sieht es mit euch aus? Ist das Motorola RAZR Maxx für euch interessant?

Via: mobiflip.de

Neue Artikel von GIGA ANDROID

GIGA Marktplatz
}); });