Motorola RAZR schon gerootet

von

Tolle Nachrichten für alle, die sich lieber ein Motorola RAZR als ein Samsung Galaxy Nexus zulegen möchten. Bereits nun wurde der Rootzugriff ermöglicht, man kann sich also in der Software schon bei der Veröffentlichung nach Herzenslust ohne Einschränkungen austoben.

Motorola RAZR schon gerootet

Na, das ist doch mal eine positive Nachricht, für alle potentiellen Käufer von Motorolas kommendem Flaggschiff RAZR. Bereits nun ist es P3Droid gelungen, das Gerät zu rooten – und das Wochen vor dem Verkaufsstart. Der Programmierer teilte dies über Twitter mit, möchte die Schritte für den Root-Prozess aber noch nicht preisgeben. Wahrscheinlich, um Motorola nicht zu ermöglichen, nicht doch in letzter Sekunde eine Gegenmaßnahme vor der Veröffentlichung einzuleiten. Für alle Fans von dem hochwertig verarbeiteten Smartphone lässt das auch auf baldige Custom ROMs und tiefgreifende Modifikationen hoffen.

Auch wäre es prima, wenn das RAZR bei uns ohne gelockten Bootloader auftauchen würde. Zumindest in dieser Hinsicht haben die Amerikaner beim Provider Verizon nicht die tollsten Karten. Denn der Netzbetreiber entschloss sich dafür, das Smartphone mit einer Bootloader-Sperre zu versehen. Wie das Ganze in Deutschland aussieht bleibt abzuwarten. Meiner Meinung nach ein schönes Gerät und noch schöner wäre es, wenn Motorola diesmal die Kunden beim Update nicht am langen Arm verhungern lässt und wir bald ein Ice Cream Sandwich auf dem RAZR sehen werden.

Nichts mehr verpassen? Dann folge GIGA Android bei Facebook, Google+ oder Twitter!

rooten

Weitere Themen: Motorola


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA ANDROID

Anzeige
GIGA Marktplatz