Mototorola Droid Razr - Rasiermesserscharfes Smartphone

Andre Reinhardt
8

Motorola hat wohl betriebsinterne Ausgrabungen begangen und dabei ein Relikt längst vergangener Tage ausgegraben. Das Razr Konzept wird vom Staub der Vergangenheit befreit und in ein prall gefülltes High-End Smartphone gesteckt.

Mototorola Droid Razr - Rasiermesserscharfes Smartphone

Motorola wird wieder Scharf. Im wahrsten Wortsinn, denn es sind erste Informationen zu einem neuen Handy der Razr-Reihe aufgetaucht. Die Meisten werden sich sicher am Design des einstigen Kult-Handy´s satt gesehen haben. Zu viele Variationen des Kassenschlagers brachte Motorola heraus und ruhte sich auf der hübschen Aufmachung aus. Nun ist viel Zeit vergangen und Motorola möchte ihrer Traditions-Marke eine zweite Chance geben.

Das Ganze erinnert etwas an das Apple Iphone, weshalb man schon einmal eine folgende Klage von Steve Job´s Firma in Erwägung ziehen könnte. Nicht unbedingt wegen des Design´s an sich. Eher wegen dem Material. Denn die amerikanische Smartphone-Schmiede, die jüngst von Google übernommen wurde, setzt auf ein verglastes Äußeres. Das sieht schick und edel aus, lässt aber Parallelen zum fruchtigem Handy nicht kaschieren.

Der Ansatz des Gerätes liegt aber nicht nur im Design. Hier wird eher das Künstlerische mit dem Nützlichen verbunden. Ein High-End Smartphone mit integriertem Augenmagnet. Hier die technischen Daten des Prachtstückes :

  • 4,3“ qHD Super AMOLED Display
  • 4G LTE
  • Dualcore 1,2 Ghz Prozessor
  • 1 GB Ram
  • 8 Megapixel Kamera
  • Full-HD Videoaufnahme
  • HD Frontkamera
  • WebTop Schnittstelle

Somit wird das Droid Razr nach dem Atrix das zweite Smartphone werden, welches sich mittels Erweiterung in ein Netbook verwandeln kann. Scharfes Design gepaart mit scharfer Technik. Hoffen wir dass das Ganze nicht auch ein paar unschöne scharfe Kanten aufweist, sondern das Gerät eine runde Sache wird.

Neue Artikel von GIGA ANDROID

GIGA Marktplatz