Sharp SH-01D: Kamera-Smartphone mit optischem Bildstabilisator

Andre Reinhardt

Sharps neuester Streich sieht gelungen aus und kann auch technisch überzeugen. Ein 4,5 Zoll-ASV-Display mit 1280×720 Pixeln und 3D-Technik,1 GB RAM, Dual-Core CPU mit 2x 1,0 GHz und eine 12,1 Megapixel-Kamera zählen zur Ausstattung.

Sharp SH-01D: Kamera-Smartphone mit optischem Bildstabilisator

Die japanischen und chinesischen Landsmänner haben oft Smartphones, die besonders Kamera-Fans hier schmerzlich vermissen. Ein optischer Zoom oder ein Xenon Blitz lässt das Smartphone dann doch ein ganzes Stück näher an eine Kompaktkamera rücken. Wenn dann noch ein potenter Sensor hinzukommt ist die Freude (beziehungsweise das Leid für uns Europäer) umso größer. Der 1/3.2“ große CMOS-Senor, auffindbar im Sharp Aquos SH-01D ist dann nicht der größte seiner Zunft, hat aber eine Besonderheit, denn er ist optisch bildstabilisiert.


Ein optischer Bildstabilisator ist um einiges effektiver, als die meist verwendeten elektronischen in Smartphones. Die amerikanischen Kollegen von Engadget konnten bereits kurz das Gerät ausprobieren. Bei den Fotos würde der Stabilisator nicht so effektiv funktionieren, wie bei den Videos. Hier wäre eine deutliche Steigerung zum Verfahren beispielsweise im Motorola RAZR zu erkennen. Seht euch selbst die Videos an. Ein optischer Bildstabilisator wäre auch hierzulande eine nette Sache. Besonders effektiv scheint dieser hier aber nicht zu sein.

Video mit Bildstabilisator

Video ohne Bildstabilisator

Weitere Themen: Kamera, Sharp Sh-01D

Neue Artikel von GIGA ANDROID

GIGA Marktplatz
}); });