Nexus 4: Grammy-Werbespot zeigt Google Now

Google scheint sich offenbar sicher zu sein, dass jeder, der ein Nexus 4 haben möchte, mittlerweile auch eines bekommt. Anders lässt sich nicht erklären, dass für das Gerät und den Such-Assistenten Google Now nun auch ein TV-Werbespot gezeigt wird – und zwar während der Verleihung der jährlichen Grammy-Musikpreise in den USA.

Nexus 4: Grammy-Werbespot zeigt Google Now

Nein, der Spot zeigt aus unserer nichts Neues. Es handelt sich um die übliche hübsche und leicht verdauliche Mischung aus Anwendungsbeispielen (Nahverkehr, Restaurantsuche) eines hübschen technischen Geräts (Nexus 4) im Alltag von hübschen Menschen, untermalt von hübscher Musik, garniert mit einer hübschen Comic Relief-Sequenz (der Kugelfisch!) und hübschen Emotionen, die Vätern und Müttern in der Audienz ein Rührungstränchen ins Knopfloch schießen lassen („Hey Daddy, es schneit!“). Kennt man von Apple, Samsung und Co. zur Genüge. Hier der Clip, „Live in the Now“:

So negativ, wie die unsere Einleitung klang, ist unsere Meinung zu dem Werbefilmchen übrigens gar nicht. Was man dem Clip zugutehalten muss: Er schafft es die eher abstrakte Technologie Google Now anhand von praktischen Beispielen auch einem Massenpublikum nahe zu bringen. Außerdem – wie oben erwähnt – könnte er das endgültige Ende der Hardware-Knappheit beim Nexus 4 bedeuten. Das würde uns natürlich freuen.

Wie gefällt euch der Clip? Meinungen in die Kommentare.

[via The Verge]

Dieser Artikel ist ursprünglich auf androidnext.de erschienen. androidnext und GIGA ANDROID sind jetzt eins. Mehr erfahren.

Weitere Themen: Google

Neue Artikel von GIGA ANDROID

GIGA Marktplatz