Nexus 4: Unboxing-Video des neuen Google-Flaggschiffs

Frank Ritter
19

Das Nexus 4 ist in der androidnext-Redaktion angekommen – wenn auch nur kurzzeitig. Wie man es von einem für uns so wichtigen Gerät erwarten kann, haben wir es natürlich sogleich vor laufender Kamera für ein Unboxing-Video von allen störenden Hüllen befreit und eingeschaltet.

Nexus 4: Unboxing-Video des neuen Google-Flaggschiffs

Die Geschichte des Nexus 4 ist die Geschichte eines Wechselbads der Gefühle. Von Leaks, Wochen vor der eigentlichen Bekanntgabe, über abgesagte Events hin zur Freude über ein kaum fassbar preiswertes Gerät über extreme Probleme bei der Bestellung und viele Leute, die leer ausgingen bis hin zu doch angenommenen Bestellungen und schließlich der Hiobsbotschaft am gestrigen Abend, dass man sich dann doch wahrscheinlich noch einige Wochen gedulden müsse.

Und jetzt ist es doch endlich da, das Nexus 4. Nein, Kollege Daniel und wir als Redaktion haben leider nicht unsere Geräte erhalten. Aber Arthur, ein Freund der Redaktion gehört zu den glücklichen Nexus 4-Erstversogten. Freundlicherweise stellt er uns sein Gerät für ein Unboxing zur Verfügung. Wir ließen ihn nach dem Videodreh nur ungern wieder mit seinem neuen Smartphone von dannen ziehen.

Wir haben, nebenbei, sofort nach Inbetriebnahme ein OTA-Update angeboten bekommen und installiert. Erster Eindruck vom Nexus 4? Sehr wertig verarbeitet, etwas klobig, liegt aber immer noch gut in der Hand. Das Display ist scharf und gut, aber recht kalt gefärbt (zumindest, wenn man AMOLED-basierte Panels gewohnt ist). Heiß wird das Ding trotzdem, nämlich an der Rückseite – ziemlich schnell etwa, wenn man sich Berlin als Offline-Kartenmaterial bei Google Maps herunterlädt oder eine Photosphere-Aufnahme macht.

Wir haben übrigens alle Hebel gezogen, diverse Knöpfe gedrückt und allerlei Personen in Entscheidungspositionen bestochen, damit wir möglichst bald ein Testgerät zur Verfügung haben und euch tiefergehende Eindrücke zum Nexus 4 vermitteln können. Nächste Woche wissen wir sicher mehr. Bis dahin: Stay tuned.

Dieser Artikel ist ursprünglich auf androidnext.de erschienen. androidnext und GIGA ANDROID sind jetzt eins. Mehr erfahren.

Weitere Themen: Google

Neue Artikel von GIGA ANDROID

GIGA Marktplatz