Weitere Nexus Geräte im Play Store in den „kommenden Wochen"

Kamal Nicholas
17

Irgendwie will es einfach nicht besser werden. Nach dem dezenten gestrigen Nexus-Fiasko, bei dem innerhalb weniger Minuten sämtliche Geräte ausverkauft waren, meldet sich Google nun erneut zu Wort, doch so wirklich verbindlich und informativ ist auch die zweite Stellungnahme nicht.

Weitere Nexus Geräte im Play Store in den „kommenden Wochen"

Ich will mich an dieser Stelle nicht noch einmal ärgern, das habe ich gestern bereits zu genüge getan. Dennoch finde ich es gerade wirklich etwas schwach, was Google da abzieht, vielleicht vor allem deshalb, weil ich so eine „Unprofessionalität“ des Unternehmens aus Mountainview nicht gewohnt bin..

Nachdem das Nexus 4 und das Nexus 10 gestern in weniger als 20 Minuten restlos ausverkauft waren, blieb und bleibt Kunden, die nicht erfolgreich beim Einkauf waren nichts anderes übrig, als sich erneut mit Ihrer E-Mail-Adresse für den Newsletter einzutragen, um sich bei erneuter Verfügbarkeit über den Stand der Dinge informieren zu lassen.

Google neueste Stellungnahme

Etwas später meldete sich Google erstmals zu Wort und entschuldigte sich für die Situation. Einen Zeitpunkt, wann die nächsten Geräte verfügbar werden sollen, konnte Google allerdings nicht nennen. Nun gibt es eine weitere Rückmeldung zu dem Ganzen, leider fehlt aber auch hier eine eindeutige Aussage:

There's been so much interest for the Nexus lineup that we've sold out of some of our initial stock in a few countries! We are working hard to add more Nexus devices to Google Play in the coming weeks to keep up with the high demand. You can learn more about Nexus devices and stay updated at play.google.com/nexus.

In den nächsten Wochen also. Aha. Mir fällt es immer noch schwer, dass ein Unternehmen wie Google es nicht schafft, in Zusammenarbeit mit LG einen etwas genauerer Zeitpunkt zu nennen als „in den kommenden Wochen“. Des Weiteren will ich einfach nicht begreifen, warum man das Gerät jetzt nicht einfach vorbestellen kann und dann einfach darüber informiert wird, wenn sich das Gerät auf die Reise macht. Stattdessen soll ich jetzt möglichst täglich im Play Store nachschauen, ob sich da was getan hat? Leider fällt mir dazu nur eins ein, was auch die Jungs aus Mountainview verstehen dürften: Shame on you, Google.

Quelle: Caschy, Bild: Vator News

Weitere Themen: Google Nexus 10, Nexus 7 (2012), Google

Neue Artikel von GIGA ANDROID

GIGA Marktplatz