Nexus 4 Root – Jetzt mit Toolkit [Update]

Natürlich haben die ersten schon das Nexus 4 gerootet, Google Developer-Geräte sind grundsätzlich einfach zu rooten. Da wir aber mit dem neuen Nexus und einer Preisklasse ab 300€ vermehrt mit Neuzugängen in der Root-Region rechnen können, habe ich mich mal an die Übersetzung einer Nexus 4 Root-Anleitung gesetzt.

Nexus 4 Root – Jetzt mit Toolkit [Update]

Update

Noch einfacher, als mit unten genannter Methode, geht das Rooten mit dem jetzt veröffentlichten Nexus 4-Toolkit.

Der Entwickler mskip hat viele Funktionen integriert:

  • Automatische Installation der korrekten adb/fastboot Treiber für Windows xp/vista/7/8 32bit+64bit
  • Backup und Wiederherstellung von Apps, Benutzerdaten und dem internen Speicher
  • Unlocken/Re-Locken des Bootloaders
  • Rootet Stock Jelly Bean builds (bis 4.2.0 JOP40C)
  • 1-Click-Routine zum Unlocken und Rooten
  • Erstellen eines kompletten NANDROID Backups des Systems (Boot, Cache, Data, Recovery und System) via adb
  • Extrahierung der /data und der /system Ordern vom Nexus 4 in ein komprimiertes .tar Archiv auf den PC
  • Installation von BusyBox auf dem Gerät
  • zusätzliche Extras, Tipps und Tricks sind für Spender verfügbar
  • automatisches Update des ToolKit bei Programmstart (für Spender)
  • Ausführung automatischer Tasks am Smartphone
  • Download von Google Stock Images mit direktem Extrahieren und Flashen möglich
  • Booten in CWM Touch Recovery ohne es vorher geflasht zu haben
  • .img Dateien können direkt geflasht werden, bzw. man kann direkt in sie booten
  • Installation einzelner oder mehrerer Apps von PC zum Smartphone
  • Dump des LogCat buffers zum PC
  • Dump von Bug-Reports zum PC
  • Datei-Berechtigungen am Gerät setzen
  • Kommando-Zeile für eigene Eingaben

Das Toolkit erleichtert viele Operationen für das Nexus 4. Ihr könnt es Euch bei XDA herunterladen. Achtet aber darauf, dass manche Virenscanner Alarm schlagen, da das Programm nicht digital signiert ist. Hierbei handelt es sich um eine Falschmeldung, die Ihr ignorieren könnt.

Quelle: AndroidPolice

Die “manuelle” Methode

Diese Methode funktioniert bisher nur via ADB, ihr solltet also das Android SDK installiert haben und ungefähr wissen was ihr tut. Des Weiteren richtet sich diese Anleitung vorerst nur an erfahrene Rooter. Weitere, einfachere Methoden und Videos werde ich in Zukunft in diesem Artikel vereinen.

How To Root Nexus 4 via ADB

  1. Ihr benötigt das “Insecure Boot Image” von Harry GT-S5830 aus diesem Thread (Bei Download here: Androidfilehost)
  2. Speicher diese Nexus 4 Root-Dateien ab. Darin enthalten ist die SuperUser 0.98  mit einer recht aktuellen su Binary und Busybox
  3. Entpackt alle Dateien in den Ordner C:\Android (damit ihr es einfach wiederfinden könnt)
  4. Geht auf Einstellungen / Über das Telefon und dort sieben Mal auf  Build Nummer tippen, dann werden die Entwickleroptionen sichtbar (danke an Luhn für den Hinweis)
  5. Aktiviert USB-Debugging unter Einstellungen/Entwickleroptionen
  6. Verbindet das Nexus 4 per USB mit eurem Rechner
  7. Installiert alle notwendigen Nexus 4 Treiber (Danke an Stryder5)
  8. Neustart in fastboot/Booloader mit folgendem ADB-Befehl
  9. Code:
  10. ADB reboot bootloader
  11. Alternativ könnt ihr auch das Nexus 4 ausschalten und mit Power + Lautstärke runter manuell in den Bootloader wechseln
  12.  Jetzt muss der Bootloader befreit werden
  13. Code:
  14. fastboot oem unlock 
  15. ACHTUNG: Hierbei wird das Telefon auf Werkszustand zurückgesetzt und alle Daten werden gelöscht
  16. Geht jetzt wieder in den Bootloader zurück und bootet das “insecure boot.img”
  17. Code:
  18. fastboot boot boot.img 
  19. Keine Angst, das unsicher Boot Imager ist nur zum Booten gedacht und ersetzt nicht das bestehende
  20. Folgende Codes: bitte nacheinander eingeben (bitte stellt sicher, dass ihr euch im gleichen Verzeichniss befindet, wie die Dateien, die ihr heruntergeladen habt)
  21. adb shell mount -o remount,rw /system
  22. adb push su /system/bin/
  23. adb push Superuser.apk /system/app/
  24. adb push busybox /system/xbin/
  25. adb shell
  26. chmod 06755 /system/bin/su
  27. chmod 0644 /system/app/Superuser.apk
  28. chmod 04755 /system/xbin/busybox
  29. cd /system/xbin
  30. busybox –install /system/xbin/
  31. exit
  32. exit

Viel Spaß mit eurem gerooteten Nexus 4!

Eine Videoanleitung erfolgt sofort, wenn wir Geräte im Haus haben. Solltet ihr in Berlin wohnen und ein Nexus 4 haben, könnt ihr mich gern anschreiben. Dann mache ich das Video direkt mit eurem Gerät hier im Studio :-) Jens@giga.de

 

Quelle: XDA-Forum via XDA

 

Nichts mehr verpassen? Dann folge GIGA Android bei Facebook, Google+ oder Twitter!

Weitere Themen: LG

Neue Artikel von GIGA ANDROID

GIGA Marktplatz