Google und LG haben uns um Punkt 19:00 Uhr endlich erlöst und das Nexus 5 offiziell vorgestellt. Wie bereits vorab bekannt, ist das neue Nexus-Flaggschiff mit aktueller High End-Technik vollgestopft und wird sowohl in Schwarz und Weiß zum absoluten Knüllerpreis erhältlich sein.

Nexus 5: Google-Phone mit Android 4.4 offiziell vorgestellt

|

Viel zu lange hat Google uns dieses Jahr auf die Folter gespannt. Nachdem Google Anfang September den offiziellen Namen und die Versionsnummer der diesjährigen Android-Iteration offenbart hatte, sind bereits beinahe zwei Monate ins Land gezogen, ohne dass etwas passierte. Es war lediglich bekannt, dass die neue Android-Iteration – und damit auch, wie jedes Jahr neue Hardware – im Laufe des Oktobers vorgestellt wird. Nun ist es soweit und das Nexus 5 mitsamt Android 4.4 Kitkat sind enthüllt worden.

nexus-5-black

Zu den Spezifikationen des neuen Google-Phones gehören ein Full-HD-IPS+-Display mit einer Diagonale von 4,95 Zoll und der derzeit schnellste Prozessor aus dem Hause Qualcomm – namentlich der Snapdragon 800 – mit einer Taktrate von 2,26 GHz. Diesem stehen eine Adreno 330 GPU und 2 GB RAM zur Seite. Bei der Größe des internen Speichers orientiert Google sich am Nexus 7 (2013) (Test) und lässt die 8 GB-Option endlich links liegen: 16 und 32 GB sind der neue Standard beim Nexus 5. Wie bei allen Nexus-Geräten lässt sich der Speicher aber leider nicht mittels micro SD-Karte erweitern.

Ferner sind eine rückseitige 8 MP-Kamera an Bord, die wie das LG G2 (Test),  mit einem optischen Bildstabilisator (OIS) wie bestückt ist und daher durchaus bessere Resultate produzieren dürfte als die Kamera des Nexus 4. Für Videotelefonie und als Schminkspiegel findet man frontseitig eine 1,3 MP-Kamera. Darüber hinaus sind WLAN a/b/g/n/ac, neben dem 2,4 auch im 5 GHz-Band, GPS, NFC und der Qi Wireless-Standard zum kabellosen Aufladen an Bord – zudem hat Google es endlich vollbracht, LTE zu integrieren. Über die Größe des Akkus wurde bis zuletzt noch gerätselt – die 2.300 mAh können nun als gesichert gelten.

nexus-5-abmessungen

Trotz der größeren Displaydiagonale besitzt das Nexus 5 keinen merklich größeren Fußabdruck als das Nexus 4, denn es misst 137,84 x 69,17 x 8,59 Millimeter – zur Erinnerung: das Nexus 4 ist 133,9 x 68,7 x 9,1 Millimeter groß. Auch beim Gewicht gibt es kaum Unterschiede, denn es wiegt nur 130 Gramm.

Kommen wir zu den Preisen und zur Verfügbarkeit des Nexus 5: die 16 GB-Variante wird zum Preis von 349 Euro im Play Store angeboten, die 32 GB-Version kostet 399 Euro. Alle Modelle sind ab sofort erhältlich und werden laut Play Store ab dem 4. November verschickt.

>> Nexus 5 16 GB Schwarz im Play Store
>> Nexus 5 16 GB Weiß im Play Store

Welche Variante werdet ihr euch zulegen – und wird es schwarz oder weiß?

Bilderstrecke starten
8 Bilder
Smartphone-Konzepte vs. Realität (iPhone 5, Galaxy S5 & Co.)

Technische Eckdaten des Nexus 5 im Überblick:

  • Android 4.4 KitKat
  • Snapdragon 800 (MSM8974, 2,26 GHz)
  • 4,95 Zoll, 1080p True-HD-IPS-Display
  • 2 GB RAM
  • 2.300 mAh-Akku
  • 8 MP-OIS-Hauptkamera
  • 1,3 MP Frontkamera
  • Benachrichtigungs-LED
  • Qi-Wireless (Kabellose Ladefähigkeit)
  • NFC
  • SlimPort
  • UMTS/GSM/CDMA/LTE
  • Micro-SIM-Slot
  • 16/32 GB interner Speicher
  •  137,84 x 69,17 x 8,59 mm
  • 130g
nexus-5-front
 
nexus-5-schraeg
nexus-5-seite-1
 
nexus-5-back

nexus-5-seite-2
nexus-5-white-seite2
nexus-5-white-seite-1
nexus-5-white-back

Quellen: Nexus 5 Produktseite, Google Blog

|

* gesponsorter Link