Nexus 5: Neue Google Now-Features mit Update

Martin Malischek

Google legt nach: Mit seinem bereits sehr ambitionierten Assistenten Google Now hat der Suchmaschinenriese Großes für das Nexus 5 vor. So soll der Dienst nach dem Update am 13. November das Sprechen lernen.

Nexus 5: Neue Google Now-Features mit Update

Aktionen in Apps ausführen, Antworten per Sprachausgabe und es sollen mehr Karten kommen, die aufgrund des Aufenthaltsortes angezeigt werden. So könnte der Dienst, möchte man beispielsweise einen Tweet in Twitter posten, direkt das Interface zum Tweet senden in Twitter öffnen oder bei Google+ direkt die Statusmeldung absenden. Das sind jedoch nur unsere Vermutungen.

Sprachlich wird Google Now nicht viel quasseln, nur nachfragen wenn etwas nicht verständlich ist. Möchte ich beispielsweise ‘Jens’ eine Nachricht schicken, fragt der Dienst bei mehreren Treffern nach, welchem ‘Jens’ ich texten möchte. Auch Reservierungen soll der Dienst in Restaurants vornehmen können, sucht man nach einem Restaurant in der Nähe. So wird der Google Dienst ‘Now’ deutlich intelligenter und zu einem Alltagshelfer mehr denn je.

Überraschend ist jedoch auch nicht die Tatsache, dass diese Features vorerst nur Nexus 5-Usern zur Verfügung steht, wie der Experience Launcher von KitKat 4.4. Damit wird das Nexus 5 deutlich interaktiver bedienbarer als seine Vorgänger.

Quelle: androidauthority

Weitere Themen: Android 4.4 KitKat, Google Now, Google

Neue Artikel von GIGA ANDROID