Die Gerüchteküche zum kommenden Google-Flaggschiff Nexus 5 ist am Brodeln: Nach der gestrigen Sichtung eines Vorserienmodells bei der FCC taucht heute eine anonyme Meldung auf, die die Vorstellung des Smartphones auf den 14. Oktober datiert. Doch nicht nur das: Auch erste Features von Android 4.4 KitKat werden erwähnt.

Nexus 5: Vorstellung am 14. Oktober, Infos zu Android 4.4 KitKat [Gerücht]

Gestern tauchte bei der US-Zertifizierungsbehörde FCC ein Änderungsantrag für die Hardware des LG G2 nebst Bildern auf, die ebendiesem Smartphone allerdings in keinster Weise ähnlich sahen. Stattdessen wecken sie Assoziationen mit dem unbekannten Nexus-Smartphone, das erstmals im Ankündigungsvideo zu Android 4.4 KitKat gesichtet wurde, sowie zum Nexus 4. Beide Dokumente, sowohl die Fotos als auch das Video, wurden inzwischen gelöscht.

nexus-5-leak-6

Heute nun meldete sich ein anonymer Tippgeber bei Ausdroid und behauptet, noch weitere geheime Informationen zu Nexus 5 und Android 4.4 KitKat zu haben: Beide sollen am 14. Oktober im Rahmen eines Google-Events vorgestellt werden. Zudem soll es sich bei dem Gerät der vergangenen Leaks tatsächlich um das Nexus 5 handeln.

Auch einige Features von Android 4.4 will der Informant bereits kennen: So soll die neueste Android-Iteration tatsächlich auf älterer Hardware lauffähig sein und entsprechende Updates werden bereitgestellt. Optische Änderungen umfassen eine neue Animations-API, eine überarbeitete Galerie und eine rudimentäre Theming-Engine. Statt im gewohnten Holo-Blau sollen Akzente in einer Reihe weiterer Farben dargestellt werden können. Zuletzt sollen weitere Notification-Widgets das ändern von Einstellungen beschleunigen und die Miracast-Unterstützung soll ausgebaut werden.

Wie zuverlässig die Quelle ist, kann ob ihrer Anonymität natürlich nicht geprüft werden. Die Aussagen zur Android 4.4 scheinen aber zu weiten Teilen gleichermaßen glaubhaft wie nichtssagend: Die Unterstützung schwächerer Hardware ist schon länger im Gespräch und wird indirekt auf der offiziellen Seite von KitKat angedeutet. Ebenso gab es zur Möglichkeit des Theming schon länger Gerüchte. Die weiteren Aussagen klingen so generisch, dass ihr Wahrheitsgehalt — zumindest für Nutzer — keine große Rolle spielen wird.

Lassen wir uns also überraschen, ob sich zumindest der Vorstellungstermin am 14. Oktober bewahrheitet. Bis dahin sei jedem selbst überlassen, wie viel Glauben er oder sie einer solchen Meldung schenkt.

Quelle: Ausdroid

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

Neue Artikel von GIGA ANDROID

* gesponsorter Link