Nexus 5: Weiße und schwarze Version im Vergleich [Video]

Frank Ritter
5

Google und LG bringen das Nexus 5 vom Start weg in zwei Farbversionen auf den Markt: Schwarz und Weiß. Die Unterschiede beschränken sich aber nicht allein auf die Farbe der Rückabdeckung. In einem eigenen Video zeigen wir, wo die weiteren, subtileren, Differenzen liegen.

Nexus 5: Weiße und schwarze Version im Vergleich [Video]

Kollege Amir hat ein Faible für Star Wars, insbesondere für die dort auftretenden Stormtrooper. Und weil die Fußsoldaten der Krieg der Sterne-Saga stets so schön glänzende Rüstungen aus weißem Polycarbonat auftragen und ihn das Nexus 5 in Weiß daran erinnerte, bestellte er sich das Gerät kurzerhand auch in dieser Farbe

Gestern stellten wir nun fest, dass es neben der Rückschale noch andere Unterschiede zwischen schwarzem und weißem Nexus 5 gibt. Und weil der Kollege Flömer, seines Zeichens Darth Vader-Fanboy, sich auf die dunkle Seite der Nexus 5-Farbvarianten begeben hatte, können wir euch in einem eigenen Video die subtileren Unterschiede beider Versionen selbst vorführen.

Fassen wir die Unterschiede zwischen Schwarz und Weiß noch einmal zusammen:

  • Die Packungen (nicht im Video zu sehen) unterscheiden sich minimal: Auf der des weißen Nexus 5 ist das Gerät einmal zusätzlich im Seitprofil abgebildet.
  • Unterschiedliche Haptik der Rückabdeckung: Die weiße fühlt sich härter und glatter an, das schwarze weicher und eher in die Soft-Touch-Richtung des Nexus 7 (2013).
  • An der Seite besitzt das weiße Nexus 5 eine „glossy“ Oberfläche, das schwarze ist angerauht und damit weniger anfällig für Fingerabdrücke.
  • Die Ohrmuschel an der Vorderseite des weißen Nexus 5 ist ebenfalls weiß und sticht damit aus der schwarz wirkenden Front heraus. Das schwarze Modell hat diesen kleinen markanten Punkt nicht, weswegen man im Eifer des Gefechts das Gerät mitunter falsch herum hält.

So viel zu den Unterschieden zwischen schwarzem und weißem Nexus 5. Bleibt die Frage, welches davon euer Favorit ist. Lasst uns an euren Vorlieben und den Gründen dafür teilhaben – in den Kommentaren.

|

Weitere Themen: Google Nexus, Google

Neue Artikel von GIGA ANDROID