OnePlus 2: Schlägt Galaxy S6 und iPhone 6 im Kameratest -- angeblich

Tuan Le
11

OnePlus gibt sich wie gewohnt aggressiv in Sachen Marketing und hat noch vor dem offiziellen Launch des OnePlus 2 einen Kameravergleich mit den aktuellen Smartphone-Eliten veröffentlicht. Sowohl gegen das iPhone 6 als auch das Samsung Galaxy S6 soll sich die Kamera des chinesischen Start-Ups durchsetzen können: Wie objektiv das Testverfahren tatsächlich ist, bleibt indes kritisch zu hinterfragen.

OnePlus 2: Schlägt Galaxy S6 und iPhone 6 im Kameratest -- angeblich

Auch lesen: Das OnePlus 2 (Two) im Test.

Schon beim OnePlus One hat das Start-Up sich nicht davor gescheut, mit mitunter fragwürdigen Werbekampagnen auf sich aufmerksam zu machen, und auch gegen die Konkurrenz stichelt man immer wieder gerne. Der aktuelle Kameravergleich mit dem iPhone 6 und Samsung Galaxy S6 erscheint da auf dem ersten Blick schon fast harmlos: Der CEO Pete Lau veröffentlichte eine Reihe von Vergleichsbildern mit den beiden anderen Flaggschiff-Modellen und versucht anhand dieser den Eindruck zu erwecken, dass das OnePlus 2 mit einer überlegenen Kamera ausgestattet ist.

Bildergalerie OnePlus 2 vs Iphone 6

Auf den ersten vier Bildern werden die Fähigkeiten des OnePlus 2 bei Nachtaufnahmen unter Beweis gestellt. Tatsächlich wirken die Bilder des OnePlus (links) stellenweise minimal schärfer oder zumindest kontraststärker. Signifikante Unterschiede lassen sich nur im Detail ausmachen, zumindest bei der Rauschentwicklung scheint das iPhone 6 (rechts) jedoch deutlich unterlegen zu sein. Aufgrund fehlender neutralen Vergleichsbilder – etwa mit einer hochwertigen DLSR geschossen – lässt sich von unabhängigen Betrachtern jedoch schwer sagen, welches der beiden Smartphones die Szenerie bezüglich Farbtreue und Helligkeit besser aufgefangen hat.

Bildergalerie OnePlus 2 vs Samsung Galaxy S6

Dagegen fällt das Ergebnis beim Kameravergleich mit Samsungs Galaxy S6 (rechts) schon erheblich deutlicher aus: Bei den Makroaufnahmen erzielt das OnePlus 2 (links) durchgehend die schärferen und kontraststärkeren Aufnahmen und auch die Farbwiedergabe ist erkennbar weniger gelbstichig. Es bleibt aber dennoch fraglich, inwiefern ein Kamera-Vergleich zum OnePlus 2, der vom CEO des Unternehmens selbst angestellt worden ist, überhaupt aussagekräftig sein kann. Gerade bei den Bildern des Samsung Galaxy S6 wirkt es zum Teil so, als habe die Kamera das Motiv gar nicht richtig fokussiert. Einen faden Beigeschmack erhält die ganze Sache vor allem dadurch, dass der bekannte YouTuber MKBHD bereits ebenfalls in Kooperation mit OnePlus eine ganze Reihe von Testfotos mit dem OnePlus 2 veröffentlicht hat, die im Vergleich mit dem Samsung Galaxy S6 und dem LG G4 eher etwas schlechter dastehen.

Natürlich könnte OnePlus zwischenzeitlich noch etwas an der Kamera-Software gedreht haben – vorgestellt wird das Smartphone schließlich erst am 28. Juli; wann es auf den Markt kommt ist bislang noch völlig unklar. Dennoch sollte diesem Bildvergleich nicht zu viel beigemessen werden. Wir werden euch auf dem Laufenden halten und berichten selbstredend, sobald es neue Informationen gibt.

Quelle: OnePlus (1), (2) via tabtech

Weitere Themen: Samsung Galaxy S6, Apple iPhone 6 Plus, iPhone 6, OnePlus: Das Unternehmen hinter den „Flaggschiff-Killern“

Neue Artikel von GIGA ANDROID