OnePlus 2: Software-Support wird vorzeitig eingestellt [Update: Offiziell bestätigt]

Peter Hryciuk
32

Das OnePlus 2 wird wohl kein Update mehr auf Android 7.0 Nougat erhalten – obwohl das Unternehmen im letzten Jahr mehrfach angekündigt hat, dass ein Update für den ehemaligen Flaggschiff-Killer geplant sei.

43.918
OnePlus 2 im Test

OnePlus 2 erhält kein Update auf Android 7.0 Nougat

Update vom 11.06.2017, 09:50 Uhr: OnePlus hat nun offiziell gegenüber Android Authority bestätigt, dass es kein Update auf Android 7.0 Nougat für das OnePlus 2 geben wird. Das OnePlus 3/3T soll das Update auf Android O aber erhalten. Ob dieses Versprechen aber wirklich eingehalten werden kann, erfahren wir in einigen Monaten.

Originalartikel vom 04.06.2017:

Wer sich vor weniger als zwei Jahren ein OnePlus 2 gekauft hat, wird mit der aktuellen Android-Version 6 leben müssen. Bereits seit Monaten schweigt sich das chinesische Unternehmen darüber aus, wann denn nun das mehrfach versprochene Update erscheint. Statt sich der Community zu stellen und Klarheit zu schaffen, werden Anfragen der Käufer, die immerhin an OnePlus geglaubt und die Smartphones gekauft haben, einfach ignoriert. Viel lieber wird bereits Werbung für das OnePlus 5 gemacht, welches in wenigen Wochen vorgestellt werden soll.

Ein Besitzer des OnePlus 2 hat sich deswegen an den Support gewandt und eine interessante Antwort erhalten. Demnach würde OnePlus dem 2 gerne ein Update geben, doch der Software-Support wurde für „veraltete“ Geräte eingestellt. Man sollte dabei bedenken, dass beispielsweise das Galaxy S6 von Samsung, das OnePlus bei der Einführung stark wegen der Updatepolitik attackiert hat, seit einiger Zeit das Update auf Android 7.0 Nougat bekommt. OnePlus sieht dafür wohl keinen Anlass beim OnePlus 2.

Vom One bis zum 3T: Die Flaggschiff-Killer von OnePlus im Rückblick

OnePlus 3 und 3T erhalten Android O

Erst kürzlich wurde bekannt, dass zumindest das OnePlus 3 und das OnePlus 3T, die im letzten Jahr auf den Markt gebracht wurden, ein Update auf Android 8.0 O erhalten sollen. Doch wenn sich die Einführung des neuen Betriebssystems weiter hinauszögert und OnePlus sich mehr auf das OnePlus 5 konzentriert, könnte dieses Update-Versprechen vielleicht auch nicht eingehalten werden. Das Update für die aktuellen Modelle wurde zwar von OnePlus-CEO angekündigt – das muss aber nichts heißen. Für das OnePlus 2 wurde das Update-Versprechen vom Software-Chef gemacht – und der sollte es ja am besten wissen, ob an einem Update für ein Smartphone gearbeitet wird oder nicht.

Quelle: xda-developers via areamobile Update: androidauthority

Neue Artikel von GIGA ANDROID