OnePlus 3: Herausragende Performance in Benchmarks

Domenic
OnePlus 3: Herausragende Performance in Benchmarks

Das OnePlus 3 ist seit kurzem verfügbar und schon wurde über erste Probleme wie ein schlechtes RAM-Management gesprochen. Auch beim OnePlus 2 lief der Start nicht allzu gut, vor allem die Hitzeentwicklung sowie die schwache Performance der verbauten Snapdragon-810-CPU wurden moniert. Beim OnePlus 3 scheint es zumindest in diesem Punkt keine Probleme zu geben, wie diverse Benchmarks zeigen.

OnePlus 3: Sehr gute Benchmark-Ergebnisse

So haben sich die “XDA-Developers” das neue OnePlus-Modell zur Brust genommen und geschaut, wie sich die Leistung des Smartphones generell zeigt und wie es mit dieser aussieht, wenn das Smartphone längere Zeit einer höheren Rechenlast ausgesetzt wird.

Und siehe da: während das OnePlus 2 noch eines der leistungsschwächsten Devices mit Snapdragon-810-CPU war, liegt der Nachfolger mit Snapdragon 820 sehr gut im Rennen. Genauer gesagt handelt es sich beim dritten OnePlus-Modell um eines der leistungsstärksten Smartphones auf dem Markt.

Was dabei ebenfalls auffällt und sehr gut ist: die Leistung nimmt auch über einen Zeitraum mit längerer Belastung (sprich: steigender Temperatur der Komponenten) nicht ab, sondern bleibt konstant. In diesem Punkt kann sich das neue OnePlus-Device sogar gegen Konkurrenten wie das Nexus 6P oder HTC 10 durchsetzen.

Wer möchte, der hat im Folgenden noch die Gelegenheit, sich ein Video mitsamt Unboxing zum OnePlus 3 anzuschauen:

Was haltet Ihr von den Benchmark-Ergebnissen, die das OnePlus 3 erreichen konnte? Habt Ihr so gute Ergebnisse erwartet?

Quelle: XDA-Developers

Weitere Themen: Tabtech.de News-Archiv, OnePlus 2, OnePlus: Das Unternehmen hinter den „Flaggschiff-Killern“

Neue Artikel von GIGA ANDROID