Reicht ein Full-HD-Display beim OnePlus 5? Wir haben gefragt — ihr habt geantwortet. Das Ergebnis ist eindeutig: Über 70 Prozent der Nutzer sind sich einig.

Reichen Full-HD-Displays aus? Ihr habt entschieden! [Umfrageauswertung]

Seit der ersten Generation kommen die Flaggschiff-Smartphones von OnePlus mit einer Full-HD-Auflösung — das soll auch bei dem kommenden Modell wieder der Fall sein. Mittlerweile gehört WQHD allerdings zum Standard unter High-End-Geräten wie dem LG G6 oder Samsung Galaxy S7 (edge). Das Sony Xperia SZ Premium ist gar mit einer 4K-Auflösung von 3.840 x 2.160 Pixeln ausgestattet. Kann das OnePlus 5 mit einem Full-HD-Display da überhaupt mithalten oder war es das mit dem Flaggschiff-Killer?

Diese Frage haben wir an Euch weitergegeben — und ihr habt entschieden. Knapp 3.100 Stimmen wurden abgegeben — ein durchaus repräsentatives Ergebnis. Und das spricht klare Worte. 70,1 Prozent der Nutzer (in absoluten Zahlen: 2.171 Stimmen) sind sich sicher: Ja, Full HD (1.920 x 1.080 Pixel) ist für ein Smartphone genug. 21,4 Prozent der Umfrageteilnehmer glauben, dass WQHD (2.560 x 1.440 Pixel) mittlerweile Standard sein sollte und nur 4,1 Prozent wünschen sich eine 4K-Auflösung. 4,5 Prozent der Leser halten die Displayauflösung nicht für ausschlaggebend.

OnePlus-5-Display-Umfrage

Full HD hat auch Vorteile

OnePlus muss sich also keine Sorgen machen, dass potenzielle Käufer in Scharen weglaufen, sollte man sich beim OnePlus 5 tatsächlich für ein Full-HD-Display entscheiden. Zumal die geringere Auflösung auch einen großen Vorteil mit sich bringt: Weniger Pixel verbrauchen weniger Energie, sodass die Akkulaufzeit steigt. Obendrein ist der Unterschied zwischen Full HD und WQHD meist ohnehin nur im direkten Vergleich zu erkennen.

Sony Xperia XZ Premium im Hands-On: 4K-Smartphone mit Snapdragon 835 und 960-FPS-Zeitlupe
11.629 Aufrufe

Samsung Galaxy S7 edge bei Amazon kaufen * Samsung Galaxy S7 edge mit Vertrag bei DeinHandy.de

Die „4“ wird OnePlus derweil in der Namensgebung überspringen, da diese Zahl in China mit Unglück in Zusammenhang gebracht wird. Bisher wissen wir noch nicht allzu viel zum kommenden Flaggschiff-Killer. Der lässt wohl ohnehin noch eine Weile auf sich warten: Die Präsentation soll erst im Juni oder Juli stattfinden.

* gesponsorter Link