OnePlus 5: Ohne Antennenstreifen und ohne Kopfhöreranschluss auf neuen Prototyp-Fotos

Thomas Lumesberger

Zwei neue Fotos eines angeblichen Prototypen des OnePlus 5 geben ein paar interessante Details preis. Dazu zählen ein fehlender Klinkenanschluss und fehlende Antennenstreifen.

OnePlus 5: Ohne Antennenstreifen und ohne  Kopfhöreranschluss auf neuen Prototyp-Fotos
Bildquelle: GSMArena

Erst kürzlich ist ein Foto eines angeblichen OnePlus-5-Prototypen aufgetaucht, der die Rückseite etwas genauer zeigt. Jetzt gibt es wieder ein neues Foto, das uns einen Blick auf die Unterseite gewährt. Darauf ist zu erkennen, dass der Hersteller auf einen Kopfhöreranschluss verzichtet. Stattdessen gibt es lediglich einen USB-Anschluss – vermutlich USB Type C. Dass OnePlus nach der Twitter-Umfrage von Carl Pei auf den Klinkenanschluss jetzt auf einmal verzichtet, wäre allerdings verwunderlich, da die Umfrage sehr zugunsten des 3,5-mm-Anschluss ausfiel. Daher vermuten wir, dass der Port an die Oberseite des Geräts gewandert ist. Auffallend ist zudem, dass rechts und links vom USB-Anschluss Löcher für zwei Lautsprecher vorgesehen sind. Es könnten also beim OnePlus 5 Stereo-Lautsprecher mit von der Partie sein.

OnePlus_5_Prototyp_beide

 

Zusätzlich zum Foto der Unterseite gibt es ein weiteres, auf dem die Rückseite zu sehen ist. Anders als auf dem vorausgegangenen Schnappschuss fehlen hier die Antennenstreifen. Dadurch sieht das OnePlus 5 deutlich schöner aus und macht einen hochwertigeren Eindruck.

Ob dieser angebliche Prototyp tatsächlich das OnePlus 5 darstellt und ob es so kommen wird, ist schwer abzuschätzen. Vor allem aufgrund des fehlenden Klinkenanschlusses sollte man erst einmal skeptisch bleiben.

2.971
Dash Charge erklärt von Emily Ratajkowski

Bis zur offiziellen Vorstellung müssen wir uns noch etwas gedulden, denn das Gerät soll im Sommer vorgestellt werden, so OnePlus. Im Inneren sind aktuelle Komponenten, wie ein Snapdragon 835 und 6 GB RAM zu erwarten. Das Display soll zudem ein Upgrade hinsichtlich der Auflösung erhalten und in WQHD (2.560 x 1.440 Pixel) auflösen.

Quelle: Weibo via GSMArena

Weitere Themen: OnePlus: Das Unternehmen hinter den „Flaggschiff-Killern“

Neue Artikel von GIGA ANDROID