OnePlus 5T: Termin für Präsentation durchgesickert (Update)

Simon Stich
3

„Nicht vorrätig“: Das OnePlus 5 ist im offiziellen Store des Unternehmens nicht mehr erhältlich. Unterdessen verdichten sich die Anzeichen, dass das OnePlus 5T schon in weniger als drei Wochen vorgestellt werden könnte. Mindestens einen Haken hat die Sache aber dennoch.

OnePlus 5T: Termin für Präsentation durchgesickert (Update)

OnePlus 5 im Online-Shop nicht mehr erhältlich

Update vom 18.10.2017, 09:33 Uhr: Es handelt sich wohl doch nur um einen Fake. Das Bild wurde bearbeitet. Danke für den Hinweis in den Kommentaren.

Originalartikel vom 18.10.2017:

Wer gerade noch auf der Suche nach einem OnePlus 5 ist, der schaut leider in die Röhre. Der Hersteller selbst bietet das aktuelle Flaggschiff schon gar nicht mehr an – ausverkauft. Weder in Grau noch in Gold, weder mit 64 GB noch mit 128 GB Speicher ist das OnePlus 5 offiziell erhältlich. Erst vor vier Monaten ist das OnePlus 5 überhaupt auf den Markt gekommen. Vereinzelt gibt es zum jetzigen Zeitpunkt nur noch Angebote von Drittanbietern:

OnePlus 5T: Vorstellung am 5. November

Ein nicht mehr erhältliches OnePlus 5 deutet darauf hin, dass OnePlus den Nachfolger schon bald der Öffentlichkeit präsentieren könnte. Jetzt ist bei GizChina.com eine vermeintliche Einladung des Herstellers aufgetaucht. Demnach wird das OnePlus 5T bei einem Event in China in weniger als drei Wochen präsentiert. OnePlus selbst hat sich noch nicht zu einem Vorstellungstermin geäußert, weshalb die Info mit Vorsicht zu genießen ist. Dass der Hersteller an einem OnePlus 5T arbeitet, haben verschiedene Quellen bereits berichtet.

Neue Farbe: So schön sieht das OnePlus 5 in Soft Gold aus

Alle Infos zum OnePlus 5 (Test) haben wir in unserem Video für euch:

39.809
OnePlus 5 im Test

OnePlus 5T nur ein Mini-Update?

Was ist vom OnePlus 5T zu erwarten? Wie schon beim OnePlus 3 und OnePlus 3T wird es sich wohl um eine Art „Zwischenupdate“ handeln – wenn auch womöglich mit einem ganz neuen Design. Gerüchten zufolge soll der Hersteller auf ein Edge-to-Edge-Display ohne deutlich sichtbare Seitenränder setzen, das an das Galaxy S8 von Samsung erinnert und stark abgerundete Display-Ecken besitzt. Zudem kommt wohl ein 18:9-Bildformat zum Einsatz, dessen Auflösung bei 2.160 × 1.080 Pixel liegen soll. Zu weiteren Hardware-Änderungen im Vergleich zum OnePlus 5 gibt es noch keine Infos.

Quelle: Gizchina.com
Artikelbild zeigt OnePlus 5

Weitere Themen: OnePlus, OnePlus: Das Unternehmen hinter den „Flaggschiff-Killern“

Neue Artikel von GIGA ANDROID