OnePlus One: Gelbstich & Verfärbungen kein Garantiefall

Peter Hryciuk
OnePlus One: Gelbstich & Verfärbungen kein Garantiefall

Die Verfügbarkeit des OnePlus One scheint nach und nach immer besser zu werden, die Probleme mit dem Smartphone, und da besonders mit dem 5,5 Zoll großen Display, aber wohl auch immer größer. Um so mehr neue Besitzer ihr Smartphone erhalten, um so mehr wird sich im Forum auch über den Gelbstich beschwert, der aber nicht bei allen Smartphones auftritt. Im Endeffekt sind es sogar zwei Probleme. Während eines mit einem Software-Update behoben werden kann, wird man mit dem anderen Problem wohl leben müssen. OnePlus sieht dies in jedem Fall nicht als Garantiefall an.

Wir konnten Probleme mit dem Display des OnePlus One bei unserem Testgerät nicht feststellen. Die Darstellung war sogar etwas kälter kalibriert, sodass der Weißwert wirklich gut herauskam- auch im Vergleich mit anderen Smartphones wie dem LG G3. Bei vielen anderen Besitzern wirkt das Display hingegen wirklich gelblich und ist teilweise mit einem sichtbaren gelben Balken ausgestattet, der aber einen anderen Grund haben soll. Wenn das komplette Display mit einem leichten Gelbstich überzogen ist, kann das laut OnePlus mit dem integrierten Tool zur Kalibrierung des Displays behoben werden. Das Unternehmen möchte die Möglichkeiten zur Einstellung zukünftig sogar noch erweitern, sodass man die Darstellung noch etwas stärker anpassen kann.

Viel schlimmer scheint das Problem mit den Kleberesten im Display des OnePlus One zu sein, welche je nach Situation und Temperatur sichtbar werden. Das Problem kennen wir vom iPhone 4, welches mit ähnlichen Problemen zu kämpfen hatte. Dort war der Kleber nach der Produktion einfach nicht lang genug ausgetrocknet und hat deswegen unschöne gelbe Flecken verursacht. Diese sollten nach einigen Tagen einfach verschwinden. In dem Fall ist das auch bei den OnePlus One Smartphones zu beobachten, wobei die Flecken in bestimmten Situationen einfach wiederkommen. Für OnePlus scheint dies aber kein Grund zu sein die Smartphones auszutauschen. Kann man vermutlich auch gar nicht bei der kleinen Produktion und dem großen Interesse. Vielmehr soll das Unternehmen sogar Einträge im Forum gelöscht haben, wie sich einige Besitzer beklagen. Das nachfolgende Video demonstriert das Problem.

(Link zum YouTube-Video)

Ich hab vor wenigen Tagen auch eine Einladung zum Kauf des OnePlus One erhalten und bin schon gespannt auf die schwarze 64-GB-Version – hoffentlich ohne Display-Probleme.

Seid ihr eventuell auch betroffen von Display-Problemen mit dem OnePlus One?

Quelle: OnePlus via phonearena

Weitere Themen: Tabtech.de News-Archiv, OnePlus: Das Unternehmen hinter den „Flaggschiff-Killern“

Neue Artikel von GIGA ANDROID

GIGA Marktplatz