Der offizielle Marktstart des Samsung Galaxy A3 (2017) und Galaxy A5 (2017) war eigentlich erst für morgen vorgesehen, doch einige Händler verkaufen die Smartphones schon heute – und die Preise sind mittlerweile auch gesunken.

Samsung Galaxy A (2017) Serie: TV-Spot
5.857 Aufrufe

Samsung Galaxy A3 und A5 (2017) ab sofort erhältlich

Samsung wollte die eigenen Mittelklasse-Smartphones interessanter machen und das wurde mit dem neuen Galaxy A3 (2017) und Galaxy A5 (2017) auch geschafft. Es handelt sich dabei um zwei nicht allzu große Android-Smartphones, die eine gute technische Ausstattung, ein schickes Design und besondere Eigenschaften bieten. Besonders das mit 5,2 Zoll etwas größere Galaxy A5 (2017) kann mit seinem Super-AMOLED-Display, 3 GB RAM, 32 GB internem Speicher, großem 3.000-mAh-Akku und den zwei 16-MP-Kameras mit f/1.9-Blende überzeugen. Das Design erinnert an das Galaxy-S7-Smartphone und von diesem haben die beiden Smartphones auch die wasserdichten Eigenschaften übernommen.

Samsung-Galaxy-A3-2017-schwarz_titel

Nun waren die unverbindlichen Preisempfehlungen für das Samsung Galaxy A3 (2017) und Galaxy A5 (2017) etwas hoch angesetzt mit 329 Euro und 429 Euro, doch das regelt der freie Handel schon: Noch vor dem offiziellen Marktstart sind beide Smartphones bei ersten Händlern erhältlich und zu niedrigeren Preisen zu haben. Notebooksbilliger bietet das an, während das beginnt. Bei Cyberport ist es zwar noch nicht auf Lager, dürfte aber ab morgen aufschlagen. Dort kostet das .

Samsung Galaxy A5 (2017) bei Amazon kaufen *

Samsung Galaxy S7 als Konkurrenz

Trotz der guten Ausstattung des Galaxy A5 (2017) wird es das Smartphone im Hinblick auf den sinkenden Preis des Galaxy S7 vor der Präsentation des Galaxy S8 wohl nicht leicht haben. Für knapp 80 Euro mehr gibt es ein viel besseres Smartphone – und aktuell auch noch ein dickes Bundle an Zubehör dazu. Beide Modelle müssen sich zudem gegen Smartphones wie das Honor 8, Honor 6X oder Huawei P8 Lite (2017) beweisen, die teilweise sogar günstiger und besser ausgestattet sind. Einen Vorteil haben die Samsung-Smartphones aber: die wasserdichten Eigenschaften. Die chinesischen Hersteller verzichten bisher weitgehend auf dieses Ausstattungsmerkmal.

* gesponsorter Link