Samsung Galaxy Beam - Alle Infos und Artikel

GIGA-Wertung:
Leser-Wertung:
45 2.8

Beschreibung

Was lange währt, währt endlich gut. Vor zwei Jahren schon stellte Samsung auf dem Mobile World Congress sein Smartphone Galaxy Beam vor. Ein Handy, welches, wie der Name schon vermuten lässt, einen Beamer integriert hat.

Dann wurde es immer stiller um das Projekt. Sicher haben viele nicht mehr mit dem Erscheinen des Smartphones gerechnet, nun scheint es aber ausgereift und verbessert worden zu sein. Auch das Design fiel nun ansprechender aus, als bei dem alten Beam-Modell. Technisch hat man es hier mit einem Mittelklasse-Androiden zu tun. Ein 4 Zoll-Display mit 800×480 Pixeln wurde verbaut und das Gerät besitzt einen 1 GHz Dual-Core-Prozessor. Der interne Speicher könnte für ein Handy, welches geradezu prädestiniert ist als Film-Archiv, etwas üppiger ausfallen. Hier wurden nur 8 GB spendiert.

Als Betriebssystem kommt noch das veraltete Android 2.3 Gingerbread zum Einsatz. Kameras gibt's zwei an der Zahl – eine 5 Megapixel-Variante hinten und vorne die 1,3 Megapixel-Frontkamera. Der Beamer hat 15 Lumen und soll laut Samsung ein bis zu 50 Zoll großes Bild an die Wand werfen können. Es könnte sein, dass das der nächste dauerhafte Trend wird, der in Smartphones Einzug hält. Nach Kamera, WLAN, GPS und HSDPA wäre doch ein Beamer eine coole Sache als standardisiertes Feature. Bis das soweit ist, wird aber wohl noch dauern.

Denn bekanntermaßen haben solche Innovationen diverse Startprobleme. In der Öffentlichkeit könnten solche Geräte auf der anderen Seite jedoch schnell zum Ärgernis werden, da man damit eine Menge Unfug treiben kann. Der Erfolg des Gerätes wird sicherlich auch vom Preis abhängen. Trotz der abgesehen vom Beamer eher mittelmäßigen Hardware, wird dieser vermutlich erstmals deftig ausfallen.

Nichts mehr verpassen? Dann folge GIGA Android bei Facebook, Google+ oder Twitter!
von

Test
Alle Artikel zu Samsung Galaxy Beam
GIGA Marktplatz