Smart Devices U7 mit Jelly Bean: Beamen soll es können

von

Wenn Smartphones und Tablets so gut wie alles können, müssen sich die Hersteller neue Features einfallen lassen. Samsung etwa hat mit dem Galaxy Beam  gezeigt, das auch durchaus ein kleiner Projektor Platz im Smartphone findet. Smart Devices übernimmt dieses Konzept nun für sein Tablet namens U7.

Smart Devices U7 mit Jelly Bean: Beamen soll es können

 

Nein, der Name steht nicht für eine U-Bahn-Linie in Berlin oder eine Sportgruppe für Menschen unter 7. Das U7 des chinesischen Herstellers Smart Devices ist ein Android-Tablet, das, wie auch schon das Galaxy Beam (und übrigens auch das Galaxy Music), mit einem Beamer ausgestattet ist.

Smart-Devices-U7-2

Interessant ist hier, dass Smart Devices den Projektor seines Beamers mit einer etwas besseren Leuchtkraft ausstattet, als dies beim Galaxy Beam der Fall ist. Klar, ist ja auch mehr Platz in dem Teil. Während es bei Samsungs Projektor-Smartphone nämlich mit 15 Lumen ans Eingemachte geht, liegt die Leuchtkraft beim U7 bei 40 Lumen. Bei einem Abstand von 2 Metern zur Wand soll das entstehende Bild 50 Zoll groß sein. Und was kann das Teil sonst noch so?

Smart-Devices-U7-3

Technische Daten des U7

  • 7-Zoll Display mit einer Auflösung von 1024 x 600 Pixeln
  • Beamer: 40 Lumen Leuchtkraft, Auflösung: 854 x 480 Pixel
  • Betriebssystem: Android 4.1/Jelly Bean
  • Arbeitsspeicher: 1 GB RAM
  • HDMI-Ausgang

Geplant sind zwei Varianten des Tablets, die sich durch den verbauten Prozessor und die Größe des internen Speichers unterscheiden. Die günstigere Variante soll 315 Dollar (etwa 243 Euro) kosten und ist sowohl mit einem 1 GHZ Texas Instruments OMAP 4430Dual-Core Prozessor als auch mit 8 GB internem Speicher ausgestattet.

Daneben gibt es eine 400 Dollar-Variante (etwa 308 Euro), die mit einem 1,5 GHz starken Texas Instruments OMAP 4460 Dual-Core Prozessor und 16 GB internem Speicher versehen ist.

Smart-Devices-U7-4

Auch wenn es fraglich ist, ob das Teil es auf den europäischen Markt schafft, ist es doch sehr interessant zu sehen, dass nun auch ein Tablet mit einem Beamer ausgestattet wurde. Es wird wahrscheinlich nicht lange dauern, bis auch hierzulande ähnliche Geräte erscheinen. Und wenn das der Fall ist: Käme ein solches Gerät für Euch in Frage?

Quelle: notebookinfo via Android News & TV

Nichts mehr verpassen? Dann folge GIGA Android bei Facebook, Google+ oder Twitter!


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA ANDROID

Anzeige
GIGA Marktplatz