Samsung Galaxy Note 2: 20 Millionen Verkäufe eingeplant

Hehre Ziele: JK Shin, CEO von Samsung Mobile, gab koreanischen Medienberichten zufolge zu Protokoll, dass der Konzern beabsichtige, das Samsung Galaxy Note 2 doppelt so oft zu verkaufen wie dessen Vorgänger: Dies entspricht mindestens 20 Millionen Exemplaren weltweit.

Samsung Galaxy Note 2: 20 Millionen Verkäufe eingeplant

Das erste Samsung Galaxy Note hat wohl die meisten Analysten überrascht: Konnten sich bei dessen Vorstellung auf der IFA 2011 viele Beobachter noch nicht recht vorstellen, dass aus diesem Gerät ein Kassenschlager wird, ist es schlussendlich aber mindestens 10 Millionen mal verkauft worden. Nun, da der Beweis erbracht ist, dass der ungewöhnliche Phablet-Formfaktor durchaus seine Befürworter hat, setzt sich Samsung neue Ziele für den Nachfolger. Laut JK Shin soll sich das Galaxy Note 2 doppelt so gut verkaufen wie sein Vorgänger – entsprechend zitiert ihn die koreanische Online-Zeitung Yonhap News.

Ob die Planung letztendlich von der Realität bestätigt wird, wird sich noch erweisen müssen; die Chancen stehen aber gar nicht schlecht. Auch das Samsung Galaxy S3 hat alle bisherigen Verkaufsrekorde des Herstellers übertroffen, aufgrund des Prozesses gegen Apple hat Samsung derzeit eine hohe Medienpräsenz und ganz gewiss werden die Koreaner auch wieder ordentlich die Werbetrommel rühren.

Ist das Galaxy Note 2 das Gerät eurer Wahl? Lasst mal hören – in den Kommentaren.

Quelle: Yonhap News [via All About Samsung]

>> Samsung Galaxy Note 2 bestellen: Cyberport | Computeruniverse | Notebooksbilliger | getgoods

Dieser Artikel ist ursprünglich auf androidnext.de erschienen. androidnext und GIGA ANDROID sind jetzt eins. Mehr erfahren.

Weitere Themen: Samsung Galaxy Note, Samsung

Neue Artikel von GIGA ANDROID

GIGA Marktplatz