Samsung Galaxy Note 2 “Beast” – 288 GB Speicher und 9.300 mAH Akku

von

Ein User im XDA Forum hat sein Samsung Galaxy Note 2 etwas modifiziert. Im Computer-Bereich kennt man solche Veränderungen als “Case-Modding“. Dank zwei-drei kleinen Tricks konnte er so in sein Galaxy Note 2 einen 9.300mAh Akku mit einer 256 GB Speicherkarte verbauen.

Es sind die kleinen Dinge im Leben. Der User 白い熊 hat im XDA Forum sein Galaxy Note 2 Case-Mod vorgestellt. Dabei verwendete er anfangs eine eher unschöne Lösung mit einem hässlichen Case aber einem praktischen Micro-SD to SD Adapter.

LinITX.com product SD-Micro to SD Card Adapter main image.

Größere Akkus sind keine Neuheit. Ein 6.300 mAh Akku sorgt beim Note 2 für mehr als 1-2 Tage Laufzeit und der Speicher konnte mit einer 256 GB SD Karte entsprechend erweitert werden. Apps, Fotos und Videomaterial sollten damit mehr als genug Platz haben.

Samsung Galaxy Note 2 mit 6.300 mAh Akku

Bildergalerie smasung-galaxy-note-2-6-300-mah-akku

Aber was sind schon 6.300 mAh, wenn man 9.300 mAh haben kann! Ein paar Threads später stellte 白い熊 eine schönere und potentere Lösung vor. Ein ZeroLemon Akku mit 9.300 mAh (diverse Berichte sprechen von 20 Stunden Display-On Zeit) könnte Note 2 Power-Nutzern das Herz in die Hose rutschen lassen.

Samsung Galaxy Note 2 mit 9.300 mAh Akku

Bildergalerie samsung-galaxy-note-2-9-300-mah-akku

Was haltet ihr von solchen Mods? Macht eine Speichererweiterung um über 200 GB überhaupt Sinn und würdet ihr euer Note 2 mit einem so dicken Akku ausrüsten?

 

Quelle: XDA via Lars

Nichts mehr verpassen? Dann folge GIGA Android bei Facebook, Google+ oder Twitter!

Weitere Themen: Samsung


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA ANDROID

Anzeige
GIGA Marktplatz