Samsung Galaxy Note 2: Quellcode veröffentlicht

Der erste Schritt zu Custom ROMS für Android-Smartphones ist der Quellcode des jeweiligen Gerätes, mit dem Entwickler sich dann auseinander setzen könne, um dann die entsprechende ROM zu basteln, die Nutzer mit gerootetem Smartphone sich dann auf Ihr Gerät laden können. So ist es eine interessante Nachricht, dass der Quellcode für die internationale Version des Samsung Galaxy Note 2 nun veröffentlicht wurde.

Samsung Galaxy Note 2: Quellcode veröffentlicht

 

Wer einmal sein Android-Smartphone gerootet hat, wird die dadurch gegebenen neuen Möglichkeiten nicht mehr missen möchten. Der erste große Vorteil ist etwa, dass Custom ROMs aufgespielt werden können, die fast identisch zur reinsten Android-Version sind, die man aus dem Hause Google kennt. Wer also Hersteller-Oberflächen à la TouchWiz nicht mag, kann so relativ einfach in den Geschmack von Vanilla-Android kommen. Natürlich ist Grundvoraussetzung dafür ist natürlich, dass eine entsprechende ROM existiert, die programmiert werden muss. Genau das steht nun dem Galaxy Note 2 bevor. Somit rückt natürlich auch eine Custom ROM auf Jelly Bean-Basis näher.

Falls ihr also selbst Entwickler seid und ein wenig an dem Quellcode herumspielen wollt, könnt Ihr Euch diesen im Samsung Open Source Release Center herunterladen. Geht dazu auf die Webseite und gebt dort die Modelnummer GT-N7100 in das Suchfeld ein, um den Quellcode zu erhalten.

Falls ihr mit dem Gedanken spielt, Euch das Galaxy Note 2 zuzulegen, schaut doch mal hier nach: 

Quelle: Samsung Open Source Release Center via Android Police

Nichts mehr verpassen? Dann folge GIGA Android bei Facebook, Google+ oder Twitter!

Weitere Themen: Android 4.1 Jelly Bean, Samsung

Neue Artikel von GIGA ANDROID

GIGA Marktplatz