Unkaputtbar: Samsung Galaxy Note 3 kommt mit Plastik-Display (Gerücht)

von

Sammobile hat einige Informationen zutage gefördert, die angeblich belegen, dass das Samsung Galaxy Note 3 mit einem Plastik-Display, das quasi unzerbrechlich ist, ausgestattet sein wird.

Die Informationen bezüglich eines Plastik-OLED-Displays stammen von der OLED Association und sind schon ein paar Tage älter. Dem entsprechenden Artikel zufolge, wird das Samsung Galaxy Note 3 mit einem solchen Display – das einige, auf der Hand liegende, Vorteile bietet – ausgestattet sein. Ein solches Plastik-Display ist leichter und dünner als herkömmliche Displays, aber natürlich auch stabiler als ein Bildschirm aus Glas.

note3

Dass das Samsung Galaxy Note 3, das wahrscheinlich auf der diesjährigen IFA vorgestellt wird, über ein solches Display verfügen wird, dessen scheint sich die OLED Association sicher zu sein. Allerdings spricht die Seite auch von anfangs geringer Fertigungszahlen. Was die Bildschirme angeht, ist man sich außerdem nicht sicher, ob das Plastik-OLED-Display des Note 3 über FULL-HD-Auflösung verfügen wird.

FPD-panel-structure-comparison

Wie diese Aussagen zusammenpassen sollen, leuchtet mir nicht ganz ein. Eventuell wird es zwei Versionen des Samsung Galaxy Note 3 geben? Eine mit herkömmlicher Display-Technologie und eine „Voll-Plastik-Version“? Was denkt Ihr?

Quelle: Sammobile.com

Weitere Themen: Samsung


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA ANDROID

Anzeige
GIGA Marktplatz