Galaxy Note 7 FE: Samsung äußert sich zur Verfügbarkeit in Deutschland

Simon Stich
7

Wann kommt die Fan-Edition des Galaxy Note 7 nach Deutschland? Vor wenigen Tagen berichteten wir über einen möglichen weltweiten Release der Neuauflage. Nun gibt es ein offizielles Statement des Konzerns.

Galaxy Note 7 FE: Samsung äußert sich zur Verfügbarkeit in Deutschland

Das Galaxy Note FE ist im Grunde ein Galaxy Note 7. Nur beim Akku unterscheiden sich die beiden Geräte, der Rest der Bauteile und des Designs sind identisch. Samsung hatte das Note 7 aus dem Verkehr gezogen, da sich der Akku bei manchen Einheiten so stark erhitzte, dass sie explodieren. Die Neuauflage sollte ursprünglich nur in Südkorea auf den Markt kommen, dann war von einem Release in anderen Ländern die Rede. Jetzt gibt es zumindest Klarheit über einen Release in Deutschland.

76.372
Samsung Galaxy Note 7: Hands-On

Galaxy Note FE kommt nicht nach Deutschland

Fans der Fan-Edition müssen jetzt tapfer sein: Das Galaxy Note FE wird nicht in Deutschland in den Verkauf gehen. Dies bestätigte ein Sprecher des Konzerns heute gegenüber den Kollegen von Areamobile. Ob das Smartphone überhaupt in anderen Ländern als Samsungs Heimatmarkt erhältlich sein wird, ist nun wieder unklar. Bisher hatte Samsung lediglich einen Release in den USA kategorisch ausgeschlossen – nun gesellt sich auch Deutschland hinzu.

Die Gerüchte über eine Veröffentlichung außerhalb Südkoreas kamen auf, da Samsung die Stückzahl der zu verkaufenden Einheiten auf 400.000 begrenzt hat. Der Rückschluss auf einen Release außerhalb der Halbinsel liegt also nah – und vielleicht werden wir das Galaxy Note FE auch in anderen Ländern sehen, nur eben nicht in Deutschland. Da der Nachfolger, das Galaxy Note 8, noch nicht verfügbar ist, bleibt nur das Galaxy S8 als aktuelles Flaggschiff:

Die 10 größten Technik-Flops 2016: Apple, Samsung und der Rest

Galaxy Note FE jetzt in Südkorea erhältlich

Die Fan-Edition des Galaxy Note 7 ist in den Farben Black Onyx, Blue Coral, Gold Platinum, Silver Titanium erhältlich – aber bislang eben nur in Südkorea. Zum Einsatz kommt ein Exynos 8890, der von 4 GB RAM und 64 GB internem Speicher begleitet wird. Android 7.1.1 ist als aktuelles Betriebssystem vorinstalliert. In Südkorea liegt der Preis zum Start bei 699.600 Won, was derzeit umgerechnet 538 Euro entspricht.

Quelle: Areamobile Artikelbild zeigt Galaxy Note 7

Weitere Themen: Samsung Electronics

Neue Artikel von GIGA ANDROID