Samsung Galaxy Note 7: Entschärfte Fan-Edition erscheint bald weltweit

Simon Stich
14

Die Neuauflage des Galaxy Note 7 war eigentlich nur für Samsungs Heimatmarkt geplant. Jetzt weist vieles auf einen Release des Galaxy Note FE auch außerhalb Südkoreas hin. Ein Land soll dabei aber außen vor bleiben.

Samsung Galaxy Note 7: Entschärfte Fan-Edition erscheint bald weltweit

Bei der Galaxy Note Fan Edition handelt es sich praktisch um das Galaxy Note 7 – Design und verbaute Komponenten sind gleich. Nur beim Akku gibt es einen wichtigen Unterschied: Die Kapazität der Fan-Edition liegt bei 3.200 mAh, während es beim Galaxy Note 7 noch 3.500 mAh waren. Das Smartphone wurde bekanntlich aus dem Verkehr gezogen, als der Akku bei manchen Einheiten Feuer fing.

28.984
Samsung Galaxy Note 7: Die Brandursache

Samsung limitiert Stückzahl für Südkorea

Neuen Berichten zufolge hat Samsung die Stückzahl des Galaxy Note FE für Südkorea limitiert. Nur 400.000 Einheiten sollen an die Kundschaft gebracht werden. Das lässt den Weg frei für eine internationale Veröffentlichung der Neuauflage. The Korea Herald zufolge könnte ein weltweiter Release noch in diesem Monat beginnen. Sollte Samsung die Pläne durchziehen, könnte der Quelle zufolge ein Snapdragon 821 zum Einsatz kommen. In der südkoreanischen Version taktet ein Exynos 8890, während im Galaxy S8 ein Exynos 8895 verbaut ist.

Ein Land hatte Samsung schon vorab ausgeschlossen: In den USA soll das Galaxy Note FE auf keinen Fall veröffentlicht werden. Wo genau die Fan-Edition nun auf den Markt kommen soll, ist bisher aber noch unklar. In Südkorea liegt der Preis zum Start bei 699.600 Won, was umgerechnet 534 Euro entspricht.

Samsung Galaxy Note: Ein Rückblick auf 6 Jahre Phablet-Geschichte

Galaxy Note FE als Alternative zum Galaxy Note 8?

Potenziell interessierte Käufer stünden bei einem Release in Deutschland nun vor der Frage, ob sich das Galaxy Note FE als mögliche Alternative zum Galaxy Note 8 lohnt. Vom Design her nehmen sich beide Geräte nicht besonders viel. Wer lieber etwas weniger abgerundete Kanten haben möchte, der ist beim Galaxy Note FE sicher besser aufgehoben. Im Test konnte das Galaxy Note 7 überzeugen – und ist zum Glück nicht explodiert.

Preislich gesehen ist die Fan-Edition des Vorgängers definitiv attraktiver, auch wenn das Note 8 mit besserer Hardware ausgestattet sein wird. Beim Galaxy Note 8 wird derzeit von einem Startpreis von satten 999 Euro ausgegangen.

Quelle: The Korea Herald via SamMobile
Artikelbild zeigt Galaxy Note 7

Weitere Themen: Samsung Galaxy Note 8, Samsung Galaxy Note, Samsung Electronics

Neue Artikel von GIGA ANDROID