Das Galaxy Note 8 erstrahlt jetzt in Blau: Deepsea-Blue-Edition ab sofort erhältlich

Simon Stich
3

Nach Midnight Black und Maple Gold kommt jetzt Deepsea Blue: Das Galaxy Note 8 von Samsung ist nun auch in einer limitierten Auflage erhältlich. Hierzulande gibt es die blaue Variante aber exklusiv nur bei einem Händler. 

Das Galaxy Note 8 erstrahlt jetzt in Blau: Deepsea-Blue-Edition ab sofort erhältlich

Beim Galaxy Note 8 standen wir bislang nur vor der Frage, ob es ein Modell in Schwarz oder Gold sein sollte. Das ändert sich jetzt. Exklusiv und nur online bei DeinHandy.de ist das neue Flaggschiff von Samsung mit S Pen auch in einem schicken Dunkelblau erhältlich. Deutschlandweit wird die Tiefsee-Version nicht anderweitig zu haben sein.

In unserem Ersteindruck hinterließ das Galaxy Note 8 bereits eine ausgezeichnete Figur:

80.277
Samsung Galaxy Note 8 im Hands-On – erster Eindruck: KNALLER!
Testfotos: Kamera von iPhone 8 (Plus), 7 Plus, Galaxy S8 und Note 8 im Vergleich

Das Note 8 aus den Tiefen des Meeres

Das Galaxy Note 8 in Deepsea Blue kann ab sofort vorbestellt werden – allerdings nur in Kombination mit einem Vertrag, der über DeinHandy.de von der Mister Mobile GmbH aus Berlin angeboten wird. Die zehn angebotenen Tarife beginnen bei 44,99 Euro pro Monat. Eine Variante ohne Vertrag wird nicht angeboten. Mit der Auslieferung wird ab der 41. Kalenderwoche des Jahres begonnen, also ab dem 9. Oktober 2017.

Wer keinen Vertrag möchte und mit Schwarz oder Gold als Gehäusefarbe ebenso leben kann, der kann sich gerne hier umschauen:

Galaxy Note 8 in neuem Anstrich

Bei der Tiefsee-Variante des Note 8 handelt es sich nur um eine neue Farbe, die Hardware selbst hat sich nicht geändert. Es bleibt also bei einem riesigen Edge-to-Edge-Display, das in 2.960 x 1.440 Bildpunkten auflöst. Das Verhältnis von Display zu Gehäuse liegt bei 83,2 Prozent und die hohe Auflösung sorgt für eine enorme Pixeldichte von 521 ppi.

Im Innern gibt der Exynos 8895 den Takt vor und wird von 6 GB RAM sowie 64 GB internem Speicher begleitet – auch bei der Variante in Deepsea Blue.

Quelle: Pressemitteilung

Weitere Themen: Samsung Electronics

Neue Artikel von GIGA ANDROID