Galaxy Note 8: So viel besser ist das Display im Vergleich zum Galaxy S8

Peter Hryciuk
7

Das Samsung Galaxy Note 8 besitzt das beste Display, das jemals in einem Smartphone verbaut wurde – das ist keine Überraschung. Doch in welchen Punkten ist es besser als das Galaxy S8? Diese Frage beantworten wir euch.

Galaxy Note 8: So viel besser ist das Display im Vergleich zum Galaxy S8

Samsung Galaxy Note 8 hat das beste Smartphone-Display

Jede neue Generation von High-End-Smartphones bekommt von Samsung eine verbesserte Version des Super-AMOLED-Displays spendiert. Das gilt natürlich auch für das Galaxy Note 8, das vor wenigen Tagen vorgestellt wurde und Mitte September auf den Markt kommen wird. In unserem Hands-On ist uns das hervorragende Panel bereits aufgefallen, wie ihr euch im nachfolgenden Video gerne anschauen könnt:

61.154
Samsung Galaxy Note 8 im Hands-On – erster Eindruck: KNALLER!

Doch wie gut ist das Panel wirklich und ist es tatsächlich deutlich besser als das kaum einige Monate alte Galaxy S8 vom gleichen Hersteller? DisplayMate, ein Spezialist für die Untersuchung von Bildschirmen, hat die beiden Smartphones im Hinblick auf das verbaute Display verglichen und folgende Vorteile für das Galaxy Note 8 ausgemacht:

  • Maximale Helligkeit ist um 22 Prozent gesteigert worden. Das Display des Galaxy Note 8 kommt auf einen neuen Rekordwert von 1.200 Nits, was die Ablesbarkeit im Freien nochmals deutlich verbessert.
  • Farbraum DCI-P3 wird nun zu 112 % abgedeckt, was der farbechten Darstellung bei der hohen Helligkeit des Panels zugutekommt.
  • Farbgenauigkeit ist höher als beim Galaxy S8.
  • Blickwinkel des Bildschirms wurden verbessert, was die Ablesbarkeit der Inhalte aus verschiedenen Blickwinkeln optimiert.
  • Mehr Konfigurationsmöglichkeiten für das Edge-Display des Note 8.
  • Always-On-Display hat nun Hardwareunterstützung und basiert nicht mehr auf einer App-Software.
  • Helligkeit des Displays kann individueller eingestellt werden.
  • Neuer Bildprozessor kann die Helligkeit und den Kontrast besser einstellen.
  • Performance- und Energiesparmodus wurden optimiert.
  • Widerstandsfähigeres Gorilla Glass 5.
Samsung Galaxy Note 8 in Bildern: So sieht der gläserne Kraftprotz aus der Nähe aus

Insgesamt also schon deutliche Verbesserungen, die Samsung dem Display des Galaxy Note 8 in nur wenigen Monaten nach der Vorstellung des Galaxy S8 spendiert hat. Damit wird auch der Unterschied zum Galaxy S8 Plus deutlicher, das ein ähnliches Display hat wie das kleine Modell. Im Vergleich zwischen Galaxy S8 Plus und Galaxy Note 8 waren die Unterschiede nicht so deutlich. Was sagt ihr zu dem neuen Super-AMOLED-Display des Galaxy Note 8?

Quelle: DisplayMate

Weitere Themen: Samsung Galaxy S8, Samsung Electronics

Neue Artikel von GIGA ANDROID