Samsung Galaxy Note 2.3.6 Update erschienen

Andre Reinhardt
10

Das ging fix. Das Flaggschiff aus dem Hause Samsung musste nicht lange auf einen Versionssprung warten. Dieser fiel zwar weniger spektakulär aus, aber lässt darauf schließen, das der Hersteller einen guten Update-Support bei diesem Modell bietet.

Samsung Galaxy Note 2.3.6 Update erschienen

Firmware-Updates im „Over-The-Air“-Verfahren sind eine schöne Sache. Denn so gut wie jeder Smartphone-Besitzer hat sicherlich sein Prachtstück mit dem heimischen WLAN-Netz verbunden. Doch auch in Zeiten der immer billiger werdenden mobilen Internet-Flatrates, ist es äußerst praktisch eine Update-Funktion im Gerät integriert zu haben. Beim Samsung Galaxy Note ist solch ein Feature integriert. Das ist eigentlich toll, aber am Wochenende wurde ein Update auf Android 2.3.6 ausgerollt, das sich nur über die PC-Software KIES einspielen lässt.

Das ist nicht gerade verbraucherfreundlich und man kann nur hoffen, das Samsung hier noch einmal nachlegt und das Update auch ohne Computer-Verbindung ermöglicht. KIES scheint sowieso nicht gerade bei vielen Benutzern beliebt zu sein, das ist aber sicherlich Geschmackssache. Es ist jedoch positiv, das so kurz nach dem Release des Gerätes schon ein Update zur Verfügung steht. Da gibt es andere Hersteller, wir wollen mal keine Namen nennen, die da deutlich mehr schlampen.

Es wäre schön, wenn Motorola sich da ein Beispiel nimmt und das RAZR auch kurz nach Erscheinen mit dem versprochenen Android 4.0 Update ausstattet. Wer großartige Änderungen im Samsung Note Update sucht, wird enttäuscht sein. Hier wurde lediglich an der Performance-Schraube gedreht. Hier findet ihr übrigens unser Review zum Note.

UPDATE

Auch OTA ist es nun verfügbar. Also kann man nun direkt vom Gerät aus updaten.

Weitere Themen: Update, Samsung Galaxy Note GT-N7000 Handbuch, Samsung

Neue Artikel von GIGA ANDROID

GIGA Marktplatz
}); });