Samsung Galaxy Note: Android 4.0-Update kommt erst im zweiten Quartal

Andre Reinhardt
6

Besitzer des Samsung Galaxy Note sollten schon mal die Taschentuch-Box suchen. Das ein Hersteller einen Update-Termin nicht einhalten kann, ist wahrlich nichts Neues. Es wird wohl eher zur Mode, die Termine hinauszuzögern. So geschieht das dann auch mit dem Note. Das Gerät sollte mit dem Kollegen Galaxy S2 als erstes Android 4.0 Ice Cream Sandwich erhalten. Doch daraus wird wohl nichts.

Samsung Galaxy Note: Android 4.0-Update kommt erst im zweiten Quartal

Für das S2 wird immerhin schon das Update ausgerollt, einen Deutschland-Besuch macht Googles Eiscreme auf diesem Handy jedoch noch nicht. Noch dazu hat Samsungs norwegische Facebook-Seite nun verlauten lassen, dass das Galaxy Note erst im 2. Quartal in den Genuss von Android 4.0 kommen wird. Das ist eine wage Aussage und kann einen Zeitraum von April bis Ende Juni abdecken. Doch sind wir mal optimistisch und hoffen, dass das Note und das S2 hierzulande bereits im April mit dem Update beschenkt werden.

Das werden für die Besitzer wieder ein paar qualvolle Wochen mit einem veralteten Betriebssystem. Als Randnotiz sei noch vermerkt, dass Samsung nicht von sich aus auf die Idee kam, der Bevölkerung dies mitzuteilen. Erst nach der Anfrage eines Facebook-Users spuckte der Konzern das Statement aus.

via sammyhub.com

Weitere Themen: Samsung Galaxy Note GT-N7000 Handbuch

Neue Artikel von GIGA ANDROID

GIGA Marktplatz