Das hätte dem Samsung Galaxy Note wohl niemand zugetraut, als es auf der IFA 2011 in Berlin vorgestellt worden ist. Für ein Smartphone zu groß und für ein Tablet zu klein, das waren die Worte, die viele für das Note übrig hatten. Doch Samsung sollte recht behalten, es ist ein sehr beliebtes und vor allem erfolgreiches Gerät, denn nach 5 Monaten wurden bereits 5 Millionen Exemplare an die Händler verschickt.

Samsung Galaxy Note: In 5 Monaten wurden 5 Millionen Einheiten verschickt

An Händler verschickt bedeutet natürlich nicht, dass auch 5 Millionen Geräte verkauft wurden, doch die Händler bestellen meistens ja auch nach Bedarf und die eigenen Lager wollen sie ganz sicher nicht mit den Smartlets vollstopfen. An die Zahlen des Samsung Galaxy S2 (10 Millionen Einheiten in 6 Monaten) kommt das Note zwar nicht ganz ran, doch diese Leistung ist auch schon bemerkenswert.

Dafür, dass viele Journalisten und auch Kunden für das Samsung Galaxy Note nur ein müdes Lächeln übrig hatten, verkauft sich das Teil wirklich gut. Viele waren der Meinung, dass die Größe von 5,3 Zoll absolut ungeeignet sei, denn meistens wollen die Kunden kein zu großes Smartphone, aber auch kein zu großes Tablet haben. Doch Samsung spricht mit dem Note die Kunden an, die beide Kategorien (Smartphone und Tablet) in nur einem einzigen Gerät vereinen wollen — anscheinend gibt es mehr solcher Kunden, als die meisten angenommen hatten.

Wie findet ihr das Galaxy Note? Das ideale Gerät oder ein Hybrid, mit dem ihr nichts anfangen könnt?

Via: theverge.com

* gesponsorter Link