Samsung Galaxy Note: Pinke Version mit Android 4.0 für Korea vorgestellt

Robert Weber
8

In Korea geht es bunt her! Heute hat Samsung für den heimischen Markt eine pinke Version des Galaxy Note vorgestellt. Ob die neue Farbe zu einem noch größeren Erfolg verhelfen wird, ist aber nicht absehbar. Erwähnenswert ist aber auf jeden Fall die Tatsache, dass die pinke Version dort gleich mit Android 4.0 erscheinen wird.

Samsung Galaxy Note: Pinke Version mit Android 4.0 für Korea vorgestellt

Da die pinke Version des Samsung Galaxy Note in Korea sofort mit Android 4.0 Ice Cream Sandwich ausgestattet sein wird, bedeutet das für uns, dass das Ice Cream Sandwich für das Note schon fast fertig ist. Dies könnte auch bedeuten, dass das lang ersehnte Software-Update schon bald verteilt werden könnte.

Wir hatten euch erst vor Kurzem berichtet, dass das Galaxy Note bereits über 5 Millionen Mal an Händler verschickt wurde. Das heißt zwar nicht, dass es auch so oft an Kunden verkauft wurde, doch trotzdem ist das schon eine beachtliche Zahl — vor allem, wenn wir bedenken, wie skeptisch einige nach der offiziellen Ankündigung des Notes waren.

Samsung Galaxy Note in Pink

Nun ist das Galaxy Note bereits so erfolgreich, dass Samsung es auch mit anderen Farben probiert. Hoffentlich vergisst Samsung das Android 4.0-Update nicht und liefert es schon bald aus, denn langsam aber sicher wird es Zeit!

Wie findet ihr das Note? Würdet ihr euch eine pinke Version zulegen oder bleibt ihr lieber bei traditionellem Schwarz?

Quelle: samsungtomorrow.com via: allaboutsamsung.de

Weitere Themen: Samsung Galaxy Note GT-N7000 Handbuch

Neue Artikel von GIGA ANDROID

GIGA Marktplatz
}); });