Über 10 Millionen verkaufte Samsung Galaxy S

Amir Tamannai

Planziel erreicht: Die gigantische Summe von 10 Millionen Exemplaren seines I9000 Galaxy S hat Samsung seit dem Marktstart im Juni 2010 verkauft. Das bedeutet rechnerisch: Alle zwei Sekunden wurde in den vergangenen sieben Monaten irgendwo auf dem Globus jemand stolzer Besitzer eines der nach wie vor besten verfügbaren Android-Smartphones.

Über 10 Millionen verkaufte Samsung Galaxy S

Laut Samsung Tomorrow sind rund 4 Millionen Geräte allein in Nordamerika über die Ladentheke gewandert, dahinter liegt Europa mit 2,5 Millionen Einheiten. Im gesamten asiatischen Raum waren es übrigens “nur” rund 2 Millionen Exemplare — es scheint, als hätten die Koreaner mit dem Galaxy S ganz bewusst (oder doch eher zufällig?) genau den Geschmack der westlichen Hemisphäre getroffen.

Da ich mein eigenes Galaxy S heiß und innig liebe, sage ich: Glückwunsch Samsung — ein großes Dankeschön, für dieses tolle Gerät! Jetzt aber auch weiter fleißig Produktpflege betreiben und uns bald mit Android 2.3 “Gingerbread” und später dann 3.0 “Honeycomb” versorgen — außerdem gibt es immer noch Regionen, in denen noch nicht einmal 2.2 “Froyo” auf dem Galaxy S angekommen ist.

samsungtomorrow.com

Tipp: In einem eigenen Artikel klären wir, wie und wo man sich das Samsung Galaxy S ohne Vertrag am preisgünstigsten besorgen kann.

Weitere Themen: Samsung

Neue Artikel von GIGA ANDROID

GIGA Marktplatz