"Age of Milk": Kompletter Film auf dem Samsung Galaxy S gedreht

Daniel Kuhn
3

Um einen professionellen Film zu drehen, braucht man inzwischen kein großes Budget mehr. Dass man auch mit geringen Produktionskosten ein sehr Sehenswertes Ergebnis erziehlen kann, zeigt der südkoreanische Filmemacher Kim Dae-Woo. Sein Kurzfilm “Age of Milk” wurde komplett auf dem Samsung Galaxy S gedreht.

"Age of Milk": Kompletter Film auf dem Samsung Galaxy S gedreht

Unsere Kollegen von macnews.de berichteten letzte Woche über den dreißigminütigen Kurzfilm “Paranmanjang” des südkoreanischen Regisseurs Chan-wook Park. Das besondere an diesem Film: Er vollständig mit dem iPhone 4 gedreht. Sein Kollege und Landsmann Kim Dae-Woo präsentiert jetzt seinen Kurzfilm “Age of Milk”, der auf dem Samsung Galaxy S gedreht wurde.

Leider gibt es den Film momentan nur im Original ohne Untertitel, so dass die erzählte Geschichte etwas zu kurz kommt. Die Bilder sind aber auch so ganz schön anzusehen.

Beide Filme sind gute Beispiele dafür, dass Talent inzwischen nicht mehr an hohen Produktionskosten scheitern muss. Eine gute Geschichte und ein paar Smartphones können schon ausreichen. Natürlich ist die Bildqualität nicht für die große Kinoleinwand geeignet, aber mit 720p ist sie auch nicht unbedingt schlecht.

Man kann durchaus gespannt sein, was da in Zukunft noch an Filmen entstehen wird. Die Kameras in kommenden Geräten wie dem LG Optimus Speed oder dem Sony Ericsson Experia Arc versprechen, noch ein deutliches Stück besser zu werden.

Neue Artikel von GIGA ANDROID

GIGA Marktplatz