Android-Versionen: Froyo inzwischen auf über 60% aller Geräte

Daniel Kuhn
3

Google veröffentlicht jeden Monat eine Übersicht, aus der hervorgeht, wie stark die verschiedenen Android-Versionen verbreitet sind. Der Trend der letzen Monate setzt sich auch in den neuen Zahlen deutlich fort: Android 2.2 „Froyo“ ist die meistverbreitete Version, die 1.x-Versionen verlieren immer mehr an Boden und Android 3.0 „Honeycomb“ feiert sein Debüt in der Statistik. Ein bisschen überraschend ist allerdings die nur schleppende Verbreitung von Gingerbread.

Android-Versionen: Froyo inzwischen auf über 60% aller Geräte

Hatte Froyo im letzten Monat noch knapp unter 60 Prozent Market-Anteil, konnte diese Hürde inzwischen genommen werden. Damit liegt Froyo wirklich einsam an der Spitze — gefolgt von Android 2.1 „Eclair“. Dass Android 2.1 aber immer noch auf knapp 30 Prozent kommt, liegt hauptsächlich darin begründet, dass Samsung Galaxy S-Geräte in den USA immer noch auf das Froyo-Update warten müssen. Würden sich die US-Mobilfunkanbieter in dieser Hinsicht etwas kooperativer zeigen, könnten sich die Zahlen noch mal gewaltig verschieben.

Dank des Updates für das Nexus One konnte auch Gingerbread einen Anstieg verzeichnen. Allerdings fällt dieser mit knapp einem Prozent geringer aus, als zu erwarten war. Die angekündigten Updates für die europäischen Samsung Galaxy S- und HTC Desire- Smartphones werden aber in den nächsten Monaten sicherlich einen größeren Lebkuchenanteil für das Tortendiagramm bedeuten.

Und auch Honeycomb taucht das erste Mal in der Statistik auf. Wenige Wochen nach dem Verkaufsstart des Motorola XOOM in den USA fallen immerhin bereits 0,2 Prozent auf die Tablet-Version von Android. Auch hier wird sich in den nächsten Monaten noch einiges bewegen, wenn die angekündigten Tablets endlich auf den Markt kommen.

Wir werden die Entwicklung selbstverständlich weiter beobachten, gehen jetzt aber erst mal den plötzlichen Heißhunger auf Torte stillen.

Weitere Themen: Android

Neue Artikel von GIGA ANDROID

GIGA Marktplatz
}); });