Der Tag in Droidland (Montag, 14.02.2011)

Daniel Kuhn
3

Tag eins der offiziellen MWC-Zeitrechnung ist vorbei. Wir versuchen, die Geschehnisse so gut es geht zu verarbeiten. Natürlich sind nicht alle Informationen so wichtig, dass wir ausführlich darüber berichten können müssen oder wollen. Ein paar liegen gebliebene Schlagzeilen werden von uns jetzt zusammen gefegt und euch wie jeden Abend in der Tageszusammenfassung präsentiert.

Der Tag in Droidland (Montag, 14.02.2011)

Schwer beeindruckt sind wir von der Microsoft Keynote. Windows Phone 7 wird noch im Laufe des Jahres ein großes Update erhalten und dann, aufgepasst: Multitasking-fähig sein. Wow! Aber damit noch nicht genug, im März soll bereits Copy & Paste per Update bereitgestellt werden. Was sagt man dazu?

Da wir nicht über jedes Gerät, das in Barcelona vorgestellt wird, ausführlich berichten können, seien an dieser Stelle folgende Geräte der Vollständigkeit halber genannt:
Tablets: ViewSonic ViewPad 10Pro und Huawei S7
Smartphones: Acer Iconia Smart und ZTE Skate

Samsung wird den Galaxy Player jetzt unter dem griffigen Namen Samsung Galaxy S WiFi 4.0 und 5.0 rausbringen. Es wird 4-Zoll und 5-Zoll-Versionen mit SuperClear-LCD geben. Wann und für welchen Preis reichen wir nach, sobald Samsung die Infos raus rückt.

Wir bleiben bei Samsung: Das 7-Zoll-Galaxy Tab soll im März auch in einer WLAN-Version, also ohne Telefon-Funktion auf den Markt kommen. Die unverbindliche Preisempfehlung gibt Samsung mit € 499,- an, den Straßenpreis dürfte das allerdings nicht besonders beeindrucken.

Das HTC Thunderbolt ist immer noch nicht offiziell auf dem amerikanischen Markt erhältlich, wurde aber bereits gerootet. Respekt!

Google hatte bisher immer behauptet, dass Honeycomb nicht für Smartphones kommen wird. Adobe hat jetzt die Flash-Version 10.2 angekündigt, die laut Google Android 3.0 benötigt. Interessant an der Ankündigung? Laut Adobe soll die neue Version bald für Smartphones und Tablets erhältlich sein wird. Wem soll man denn nun glauben?

Norton kennt der geneigte PC-User als Anbieter von Sicherheitslösungen aller Art. Neuerdings macht Norton auch Apps für Android. Das Rundum-sorglos-Paket in Form der Norton Mobile Utilities gibt es ab sofort als Beta im Android Market.

Andy, das Android-Maskottchen erfreut sich großer Beliebtheit. Mit Androidify kann man sich jetzt seinen eigenen Android gestalten. Sinnvoll? Nicht unbedingt. Unterhaltsam? Arrrrrr!

Hat dir "Der Tag in Droidland (Montag, 14.02.2011)" von Daniel Kuhn gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Twitter oder Google+ folgen.

Neue Artikel von GIGA ANDROID