Samsung Galaxy S WiFi 4.0/5.0: zunächst in Russland und der Schweiz

Amir Tamannai
2

Der Medienplayer Galaxy S WiFi 4.0 wird in Kürze ausgeliefert — und zwar in Russland, gefolgt von der Schweiz, die das Modell mit der Bezeichnung 5.0 bekommt. Wann entsprechende Geräte hierzulande erhältlich sein werden, darüber schweigt sich Samsung derweil aus. Bei den Playern handelt es sich — ganz knapp gesagt — um abgespeckte Galaxy S-Geräte ohne Telefoniefunktion.

Samsung Galaxy S WiFi 4.0/5.0: zunächst in Russland und der Schweiz

Die Galaxy S WiFi-Player haben aber natürlich WLAN an Bord, so dass dem Streamen von Musik und Videos nichts im Wege steht. Und dank Fring, Qik und vielleicht bald auch Skype und Google Talk lässt sich mit dem Gerät über das WLAN natürlich auch Videotelefonie realisieren.

Auf dem MWC 2011 in Barcelona hatten die Kollegen von newgadgets.de bereits ein erstes Hands On-Video gedreht, an Hard- und Software gab es seit dem keine nennenswerten Veränderungen.

Anzumerken ist noch, dass das WiFi 5.0 in Sachen Design eher dem aktuellen Dual Core-Boliden Galaxy S II ähnelt und im Gegensatz zum 4.0 auch über einen LED-Blitz verfügt. Samsung hat auf seiner Facebook-Präsenz gerade eben noch ein paar neue Fotos beider Player publiziert.

Beide Geräte werden mit Android 2.2 Froyo ausgeliefert, ein späteres Upgrade auf Gingerbread ist möglich. Auch wenn mit Russland und der Schweiz aktuell nur zwei Länder, die für extrovertierte Neureiche und Millionäre bekannt sind, mit den Mediaplayern beglückt werden, hoffen wir dennoch, in den nächsten Wochen auch in Deutschland entsprechende Geräte zu sehen.

Weitere Themen: WIFI, Samsung

Neue Artikel von GIGA ANDROID

GIGA Marktplatz