Swype: Neue Beta-Version für registrierte Nutzer

Amir Tamannai
7

Die beliebte Eingabe-Software Swype steht für registrierte Android-User in einer neuen Version zum Download bereit. Die wichtigsten Änderungen sind neben Unterstützung für zusätzliche Display-Auflösungen, dass das Hinweis-Fenster für neue Wörter nun nicht mehr ständig sondern einmalig beim ersten Start von Swype erscheint und dass die Namen der Kontakte aus dem Adressbuch nach Löschung auch aus dem integrierten Wörterbuch verschwinden.

Swype: Neue Beta-Version für registrierte Nutzer

Endlich ist Schluss mit den nervigen Pop-Ups, die jedes mal, wenn eine neues Wort eingegeben wurde, erklärten, was sonst noch so alles möglich ist mit Swype und den Schreibfluss damit massiv störten. Daneben haben die Entwickler auch einen Bug in der Worterkennung beseitigt — diese lässt nun im Laufe der Zeit nicht mehr nach. Das komplette Changelog findet ihr hier.

Um in den Genuss der aktuellen Beta von Swype zu gelangen, muss zunächst eine Registrierung beim Beta-Programm von Swype erfolgt sein.

Denn nur registrierte Nutzer haben per E-Mail einen Link zum Swype-Installer erhalten, über den sich die neueste Version herunterladen und installieren lässt. Wer registriert ist, den Installer aber dennoch nicht mehr auf seinem Smartphone liegen haben sollte, muss sich über das Webportal nur die Einladungs-Mail erneut zusenden lassen.

All diejenigen, die nicht registriert sind, müssen aber nicht in die Röhre schauen: Unter beta.swype.com können sich interessierte User für den Beta-Test anmelden. Wie lange es allerdings dauert, bis diese dann den entsprechenden Downloadlink in ihrer Mailbox vorfinden, können wir nicht sagen.

Eine weitere wichtige Voraussetzung für die Installation der Beta ist, dass euer Gerät ohne bereits vorinstallierte Version von Swype ausgeliefert wurde. Sollte dies doch der Fall sein, wie zum Beispiel beim Samsung Galaxy S, findet ihr hier eine Anleitung, wie ihr diese entfernen könnt. Alle die lediglich eine vorherige Beta-Version von Swype auf dem Smartphone haben, können diese problemlos mit dem Installer upgraden.

Noch ein wichtiger Hinweis: Die Beta von Swype funktioniert nur für die nächsten 4 Monate und läuft dann ab. Danach müssen Nutzer also eine aktualisierte Version nachinstallieren oder vielleicht sogar schon die finale Software herunterladen.

Weitere Themen: Version

Neue Artikel von GIGA ANDROID

GIGA Marktplatz